23

Scheinwelt 23

23.08.1976 Bei einem starken Erdbeben in China sterben mehrere 1000 Menschen
Last Update: 18.08.2017 Scheinwelt  |  Nachrichten  |  Informationen  |  Theorien  |  Satire  |  Fiktionen

Top-Archiv

------------------------------------------ 2017 ---------------------------------------------


19.01.2017 - ▲ ▲ ▲ Real Game of Thrones: "Heil Twittler !" Wenige Tage vor den großen Krönungsfeierlichkeiten hat sich das Real Game of Thrones im exzeptionalistischen Königreich noch einmal zugespitzt.

Herrlicher Text in satirischer Märchenform über die allgemeine Hetze gegenüber dem neuen amerikanischen Präsidenten!


09.01.2017 - ▲ ▲ ▲ Schtonk ! Herrlicher Artikel betreffs der Frustration von Menschen über die aktuell betriebene Politik und die Suche nach Alternativen. Eigentlich müsste man nach den Erkenntnissen der letzten Jahrzehnte das als alternativlos vermarktete System in Frage stellen...


------------------------------------------ 2016 ---------------------------------------------


09.12.2016 - ▲ ▲ ▲ ARD-Tagesthemen: Wo ist die Friedensbewegung? - Eine ungeheuerliche Verdrehung der Tatsachen . In den ARD-Tagesthemen am 7.12.2016 wurde zum Krieg in Syrien gefragt: "Wo ist die Friedensbewegung?" Eine Ungeheuerlichkeit! Man ruft jetzt plötzlich nach der Friedensbewegung, aber nicht gegen die westliche Aggressionspolitik und NATO-Aufrüstung, sondern im Propagandakrieg gegen Russland.

Genauso wenig wie ich werden auch die Nachdenkseiten nicht müde immer und immer wieder auf die verzerrte und einseitige Berichterstattung der öffentlicht-rechtlichen Anstalten und der Mainstreammedien hinzuweisen. Doch dieser Umstand wird von den Medien einfach ignoriert und somit können wir uns auch zukünftig über die unparteiische objektive verdrehte Berichterstattung der Wahrheitsverkünder freuen!


06.12.2016 - ▲ ▲ ▲ Die Zeit der Schadenfreude über Clintons Niederlage ist vorbei . Wir müssen uns jetzt der neuen (brutalen) Realität stellen: Donald Trumps Außen- und Sicherheitspolitik.

Auch unter Trump wird das Militärbudget, wie unter seinen Vorgängern, erneut angehoben. In den Schlüsselpositionen wurden sowohl alte als auch neue Kriegstreiber installiert, so dass man davon ausgehen kann, dass die agressive amerikanische Überwachungs- und Kriegspolitik der letzten Jahrzehnte fortgeführt wird. Alles Andere hätte mich auch stark gewundert...


25.11.2016 - ▲ ▲ ▲ Schulz, Merkel usw., die Leute an den Schaltstellen von Politik und Medien sind so unerträglich, dass man verzweifeln könnte . "auf vielen Titelseiten wird EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, der von Brüssel nach Berlin umziehen will, heute wie ein Erlöser gefeiert. Dass viele Medien diesem im Volk weithin unbekannten Mann - der die Zulassung zum Abitur nicht schaffte, wenig später zum Trinker wurde, bevor er als grantelnder Abstinenzler für 22 Jahre im Brüsseler Europaparlament verschwand - plötzlich die Befähigung zur Kanzlerschaft zutrauen, ist nur mit journalistischer Telepathie zu erklären."

Wenigstens existieren noch genügend alternative Medien, die Dinge ansprechen, welche von den Mainstreammedien so gut wie nie angesprochen werden!


24.11.2016 - ▲ ▲ ▲ Tagesschau: Unseriöse Berichterstattung und Dünkel . ARD-aktuell verschweigt al-Qaida in Aleppo. Für Chefredakteur Gniffke ist Telepolis zunächst keine seriöse Quelle, er korrigiert dies aber später.

Die Mainstreammedien als auch die öffentlich-rechtlichen Anstalten versuchen durch bewusste Verzerrung von Tatsachen dem Leser ein anderes Bild über die Situation in Aleppo zu vermitteln. So etwas hat in meinen Augen nichts mit einer seriösen Berichterstattung zu tun. Das war auch der Grund wieso ich mich in der Vergangenheit mit dem Thema der seriösen Quellen auseinandergesetzt habe!


21.11.2016 - ▲ ▲ ▲ Ohne Hilfe der USA hätte es keinen Staatsstreich gegeben . Ein Gespräch mit dem früheren ukrainischen Premierminister Nikolai Janowitsch Asarow.

Sehr starkes Interview mit dem damaligen ukrainischen Premierminister. Wenn man sich die Zeit nimmt das lange Interview durchzulesen, dann wird man sich zurecht die Frage stellen, was war nun der wirkliche Auslöser der (angeblichen) Revolution und wessen Interessen stecken dahinter?


27.10.1969 - ▲ ▲ ▲ Brasilien / Indianer-Mord: Einige Tonnen Schande . Schwedische Völkerkundler und Journalisten alarmierten jüngst die Öffentlichkeit Ihres Landes, um die Welt auf eines der größten ungesühnten Verbrechen des Jahrhunderts aufmerksam zu machen: die Ermordung von Zehntausenden Indianern in den Urwäldern Brasiliens.

Fernab von den aktuellen Ereignissen habe ich mal einen Artikel aus dem Jahre 1969 herausgekramt, der sich mit der systematischen Dezimierung der südamerikanischen Indianer in Brasilien beschäftigt. Aufgrund wirtschaftlicher Interessen wurden unzählige Eingeborene auf grausame Weise abgeschlachtet...


16.10.2016 - ▲ ▲ ▲ Wikileaks-Enthüllung räumt letzte Zweifel aus . Obamas Wahlkampf war vorsätzliche Täuschung der US-Öffentlichkeit.

Warum berichten die ARD bis Zeit nicht über derartige Enthüllungen? Ganz einfach, weil sonst die Illusion einer Demokratie in sich zusammenfallen würde und dies muss mit allen erdenklichen Mitteln verhindert werden!


28.09.2016 - ▲ ▲ ▲ Todenhöfer spricht mit al-Nusra . [...] Wir sind ein Teil von Al Kaida. (...) Unsere Angelegenheiten und unser Weg haben sich geändert. Zum Beispiel gewährt uns jetzt Israel Unterstützung, da Israel sich im Krieg mit Syrien und mit der Hisbollah befindet.(...) Eigentlich waren der "IS" und wir eine Gruppe. Aber der "IS" wurde entsprechend den Interessen der großen Staaten wie etwa Amerika für politische Zwecke benutzt. Und von unseren Prinzipien weg gelenkt. Die meisten seiner Führer arbeiten mit Geheimdiensten zusammen, das ist uns klar geworden.[...]

Diese Aussagen decken sich eher mit dem Bild, welches ich von dem ganzen undurchsichtigen Syrien-Konflikt habe. Das ausgerechnet angeblich autonome Terrororganisationen sich die gleichen Ziele setzen wie die Amerikaner, war mir schon immer ein Dorn im Auge. Warum schreitet der IS eigentlich nie in Israel ein?


27.09.2016 - ▲ ▲ ▲ Weder Trump, noch Clinton . Die US-Politik wird von der Wall Street entschieden. Da kann ich mich nur der Meinung des Artikels anschließen...


11.09.2016 - ▲ ▲ ▲ 9/11 Unser . Affirmation statt Kritik: Die "Church of Free Fall".

Da die Medien als auch der Staat die Widersprüchlichkeiten zum 11. September 2001 nach wie vor vollständig (bewusst) ignorieren, will sich nun eine Glaubensgemeinschaft formieren, welche sich die offizielle märchenhafte Version der Ereignisse als Religion zu eigen macht. Köstlicher Bericht zu dieser ironischen Idee!!!


04.09.2016 - ▲ ▲ ▲ Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Sehen Sie hier das ehrliche Wahlergebnis . Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ist die Wahlbeteiligung auf 62 Prozent gestiegen. Dennoch machen die Nichtwähler erneut den größten Anteil aus, im Landtag wären sie die größte Fraktion.

Nanu, was ist denn hier passiert? Es ist das erste Mal, dass ich in den Mainstream Nachrichten einen Artikel entdeckt habe, in dem das Wahlergebnis inklusive Nichtwähler angezeigt wird! Sachen gibts...

[Nichtwähler 38,4% SPD 18,8% AfD 12,8% CDU 11,7% Linke 8,1%]


03.09.2016 - ▲ ▲ ▲ The Devil's Chessboard . Few people have influenced the history of the 20th century more profoundly than Wall-Street-solicitor and CIA-director Allen Dulles. Even in retirement, the mighty puppet master continued to wield more influence than the US vice presidents actually in power.

Hoch interessantes Interview vom Allen Dulles-Biographen David Talbot in englischer Sprache!


05.08.2016 - ▲ ▲ ▲ Die Links-Rechts-Demagogie. . Ein Interview mit Rainer Mausfeld.

Sehr interessantes Interview mit Rainer Mausfeld über die Manipulation der Medien und die künstliche Kreation von Feindbildern!


30.07.2016 - ▲ ▲ ▲ Strahlender Ozean . Unsere Meere sind angereichert mit Radioaktivität. Sie stammt unter anderem vom Reaktorunfall aus Fukushima, aber auch aus früheren Tests mit Atomwaffen und verklappten Fässern mit Atommüll. Es geht doch nichts über Fortschritt...


19.07.2016 - ▲ ▲ ▲ Die CIA und das Öl . Freigegebene Geheimakten belegen paramilitärische Sabotagepläne der CIA für den Mittleren Osten im Kalten Krieg.

Diesen Artikel sollten sich die Herausgeber der Mainstream-Medien durchlesen, die nie müde werden uns zu erzählen, dass es bei US-Kriegen um die Verteidigung von Menschenrechten und Demokratie geht! Hier noch ein informativer Link zur Geschichte des Petro-Dollars (15 min. in englischer Sprache): The Petro-dollar explained .


07.07.2016 - ▲ ▲ ▲ Keine Verschwörungstheorie mehr (?): CIA-Direktor bestätigt Pläne zur Wettermanipulation mit Hilfe von Aerosol (Chemtrails) . CIA-Direktor John Brennan sprach Ende Juni vor dem Council on Foreign Relations über Wettermanipulation .

Solange solche Meldungen nicht von den Mainstream-Medien aufgegriffen werden, wird das Thema weiterhin in der Bedeutungslosigkeit verweilen oder als Hirngespinst abgestempelt werden. Denn erst wenn alle darüber berichten, manifestiert es sich als Fakt / Möglichkeit in der Gesellschaft!


06.07.2016 - ▲ ▲ ▲ FAZ schaltet lieber ab: Propaganda, Verachtung und Hass . Für die Süddeutsche sind Leserforen angeblich wegen der "x-mal durchgekauten" Debatten langweilig, die Zeit hat die Leser-Empfehlungen für Kommentare wieder ausgeschaltet.

Netter Artikel über die einheitliche Meinungsverkündung von Medien und die steigende Tendenz Forenbeiträge zu unterbinden. Dabei fand ich oftmals die Forenbeiträge zu Themen wie Ukraine, Griechenland und Russland wesentlich informativer und objektiver als die einseitige subjektive Berichterstattung der öffentlichen Medien!


25.05.2016 - ▲ ▲ ▲ Abhörskandal belegt Putsch in Brasilien . Der Präsident der PMDB, Romero Jucá, spricht in geleakten Aufnahmen von Absprachen mit Militär und Richtern und gibt Gründe für Amtsenthebung preis.

Schöner Artikel der nicht nur an der Oberfläche kratzt, sondern zeigt wie es in der Politik hinter der Bühne zugeht...


04.05.2016 - ▲ ▲ ▲ Einen schlimmeren Rechtsruck als das rücksichtslose Durchboxen von TTIP, die Agenda 2010 und Kriegseinsätze gibt es nicht . Beim Umgang mit TTIP wird sichtbar, dass CDU/CSU, SPD und Grüne auf die Demokratie pfeifen; die Agenda 2010 war der Abschied vom Konzept der Sozialstaatlichkeit; die Kriegseinsätze und die Beteiligung der Bundeswehr bei Kriegseinsätzen außerhalb des NATO-Bereichs beginnend 1999 mit dem Jugoslawien Krieg und die Forcierung des West-Ost-Konfliktes sowie die Abkehr vom Konzept der Entspannungspolitik sind massive Bewegungen nach rechts.

Es ist sehr tröstlich zu sehen, dass es noch Menschen gibt, die nicht ihre Augen vor der Realität verschließen. Starker Beitrag von Albrecht Müller zum Thema Demokratieabbau und von der USA vorgegebener Kriegspolitik unter dem Banner von Freiheit und Menschenrechten!


03.05.2016 - ▲ ▲ ▲ Der wirkliche Grund für den Kalten Krieg . Die Geschichtsbücher erzählen uns, und es wird allgemein verbreitet, der Kalte Krieg war die Antwort auf die sowjetische Aggression nach dem II. Weltkrieg. Die Sowjets wollten ganz Europa erobern und sich überall ausbreiten. Das war aber nicht der wahre Grund.

Nette historische Aufarbeitung von Freeman zum Thema Kalter Krieg...


08.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Demokratie? Welche Demokratie denn bitte ? Die entwickelten Demokratien seien eine gigantische Fehlkonstruktionen, die Krisen und Katastrophen am laufenden Band erzeugten und nicht in der Lage seien, selbst einfachste Probleme pragmatisch und nachhaltig zu lösen.

Sehr lesenswertes Interview mit dem Buchautor, Fachjournalist und Unternehmensberater Wolfgang Koschnick!


04.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Panama Papers: 2,6 TByte Daten enthalten brisante Informationen zu Geheimgeschäften und Steueroasen . [...] Auffällig an den bisher veröffentlichten Daten ist, dass offenbar keine US-Amerikaner in den Akten auftauchen. Dies begründet der ehemalige britische Botschafter Craig Murray mit den Unterstützern des mit International Consortium for Investigative Journalists (ICIJ) bezeichneten Verbunds, der über die Veröffentlichung der Daten entscheidet. Dazu zählen unter anderen Ford Foundation, Carnegie Endowment, Rockefeller Family Fund, W K Kellogg Foundation und Open Society Foundation des US-Milliardärs George Soros. [...]

214.000 Briefkastenfirmen wurden von der Kanzlei Mossack Fonseca im Auftrag ihrer Mandanten gegründet. Grundsätzlich werden Briefkastenfirmen dazu missbraucht um Vermögen zu verstecken, Steuern zu hinterziehen und illegal erworbenes Geld zu waschen.

Das bei den bisherigen Veröffentlichungen nahezu nur die ohnehin abgestemplten Feindbilder präsentiert werden, scheint damit zusammenzuhängen, dass ICIJ von US-Milliardären finanziert wird. Oder glaubt etwa jemand daran, dass die amerikanischen Großkonzerne und Schwerstreichen nicht die Möglichkeit von Briefkastenfirmen nutzen?


03.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Bleiben Sie ARD-aktuell gewogen . Regierungsfromm, tendenziös, defizitär, agitatorisch, propagandistisch und desinformativ: Die ehemaligen NDR-Mitarbeiter Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam kommen im Telepolis-Interview zu einem vernichtenden Urteil, was die Fernsehberichterstattung angeht.

Sehr lesenswertes Interview und ich kann mich da nur der Meinung der langjährigen NDR-Mitarbeiter anschließen!


30.03.2016 - ▲ ▲ ▲ Beate Zschäpes Flucht und die Beseitigung elektronischer Zeugen .

Nicht nur, dass Akten zum NSU-Fall bewusst vernichtet worden sind und schon mittlerweile fünf Zeugen eines unnatürlichen Todes starben: nun wird auch noch ersichtlich, dass elektronische Daten entfernt wurden, um eine Verbindung der NSU-Gruppe zum Staat zu vertuschen.

Da nützt es auch nichts eine Untersuchungskommission ins Leben zu rufen, um den scheinbaren Eindruck einer gewollten Aufklärung zu erwecken. Die offizielle Version der Ereignisse hat in meinen Augen wenig mit den wirklichen Geschehnissen im NSU-Fall zu tun. Wie allzuoft, wenn staatliche Behörden in schmutzige Machenschaften verwickelt sind, wird den Bürgern die Wahrheit vorenthalten!


16.03.2016 - ▲ ▲ ▲ Wer Angela Merkels Flüchtlingspolitik kritisiert, gehört nicht automatisch in die braune Schublade .

Ich finde es persönlich gut, wenn sich Menschen für Andere einsetzen und versuchen Bedürftigen zu helfen. Dennoch ist es sehr wichtig, die eigentlichen Ursachen von Missständen zu bekämpfen, statt die Kettensägenkriegspolitik von Nationen weiterhin zu akzeptieren. Solange man nicht aktiv dagegen etwas unternimmt, wird kein positiver Wandel in unserer Welt stattfinden.

Mittels militärischer Interventionen werden nicht die Menschenrechte von Bürgern in fremden Ländern geschützt, sondern überwiegend politische Interessen der Finanzelite mit aller Gewalt durchgesetzt. Das Resultat sind Chaos, Terrorismus und Flüchtlinge, welche uns früher oder später einholen werden!


12.03.2016 - ▲ ▲ ▲ Was kommt nach der Krisenerzählung ? David C. Korten über die Notwendigkeit einer neuen Erzählung, um sich vom heiligen Geld und der Macht der Konzerne zu lösen.

Sehr starkes Interview mit David C. Korten über die fehlgeleiteten Entwicklungen auf der Erde. David C. Korten war über 30 Jahre in führenden Wirtschafts-, Wissenschafts- und Entwicklungsinstituten tätig, bevor er sich selber vom System abwandte.

Sein im Jahr 2015 erschienenes Buch Change the story, change the future durchleuchtet die negativen Folgen der materiellen Weltsicht. Der angestrebte globale Wohlstand durch (scheinbar) regulierbare Märkte und die Börsen bleibt ein utopisches Märchen, an das die Menschen weiterhin glauben sollen!


03.03.2016 - ▲ ▲ ▲ Weltpolitik durch Drogenhandel . Ein halbes Jahrhundert Kalter Krieg mit den verdeckten CIA-Einsätzen verwandelte auch den Opiumhandel und Regionen, die dauerhaft vom Drogenhandel abhängig waren.

Netter 4-seitiger Auszug aus dem Buch Die CIA und das Heroin von Alfred W. McCoy. Würde mich auch wundern, wenn bei dem Milliardengeschäft die CIA nicht ihre Finger im Spiel haben sollte.

Schon damals innerhalb der Iran-Contra-Affäre verhalf die CIA das Tonnen von Kokain nach Los Angeles geschmuggelt wurden. Ein Glück, dass Geheimdienste unter dem Schutz des Staates stehen...


01.03.2016 - ▲ ▲ ▲ Zensierter Bericht über CIA-Morde von 1975 . Rockefeller-Kommission unterschlug 86 brisante Seiten.

Es existieren genügend dokumentierte Fälle in denen ersichtlich ist, dass die CIA in Verstrickungen aller Art verwickelt waren. Daher ist es eine logische Konsequenz, dass man nach Möglichkeit das wirkliche Ausmaß der CIA-Operationen, soweit wie es geht, herunterspielt bzw. verschleiert!


29.02.2016 - Pics/NaturalLawExpressions.png ▲ ▲ ▲ Warum ist die Welt so, wie sie ist? Was muss unternommen werden, um unsere Realität positiv zu verändern?

Wer wirklich Antworten darauf erfahren möchte, sollte sich auf jeden Fall den fast 9-stündigen sehenswerten Vortrag in englischer Sprache von Mark Passio zum Thema Natural Law anschauen. Menschen, die schon alles wissen oder bei Kritik leicht in Blutrausch verfallen, denen kann ich diese Dokumentation nicht empfehlen.

Solange die Menschheit ein System bevorzugt, in dem man künstlichen und unmoralischen Werten gegenüber den natürlichen und universellen Gesetzen den Vorrang gibt, werden wir uns weiterhin in Richtung Chaos bewegen!


26.02.2016 - ▲ ▲ ▲ Kriegspropaganda und Krieg sind zwei Seiten der gleichen Medaille . Schöner Essay von Wolfgang Bittner über die Kriegspropaganda westlicher Medien...


25.02.2016 - ▲ ▲ ▲ Olof Palme: Ein Mord und seine Theorien . Auch 30 Jahre nach dem Mord werden noch viele Akten unter Verschluss gehalten und ist der Mord an dem Politiker ungeklärt.

Sehr langer und ausführlicher Bericht über den ungeklärten Mord an dem damaligen schwedischen Ministerpräsidenten. Das hier seit Jahrzehnten Akten unter Verschluss gehalten werden, zeigt auch in diesem Fall, dass gewisse Kreise nicht an einer vollständigen Aufklärung interessiert sind!


05.02.2016 - ▲ ▲ ▲ Wenn Behauptungen aus verschiedenen Ecken kommen, dann wird die Lüge zur Wahrheit . Die Methode ist ganz einfach: es werden Behauptungen in die Welt gesetzt, ohne dass man sich die Mühe macht, die Belege gleichzeitig beizubringen. Stattdessen werden die Behauptungen von verschiedenen Seiten wiederholt und man beruft sich auf sogenannte Experten.

Ausführliche Analyse von Albrecht Müller zur derzeitigen Medienpropaganda gegenüber Russland. Gezielt wird das alte Feindbild Russland aufgewärmt, um von den überwiegend selbst verursachten Problemen in der Welt abzulenken!


26.01.2016 - ▲ ▲ ▲ Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch von Fluchtursachen schweigen . Aber warum flüchten Menschen überhaupt? In welchem Kontext findet die aktuelle Debatte statt? Und was verschweigen die Leitmedien uns?

Sehr interessantes Interview mit Daniela Dahn über die Flüchtlingsursachen und die westliche Politik, die an der systematischen Ausbeutung Afrikas maßgeblich beteiligt ist!


18.01.2016 - ▲ ▲ ▲ Über 23.000 US-Bomben in 6 muslimischen Ländern in 2015 . Der IS soll trotz angeblich 25.000 getöterer Kämpfer eine Stärke von 30.000 haben.

Nach den 23.000 Friedensbomben in 6 Ländern hat sich eines gezeigt, dass nämlich die Bereitschaft zum Terrorismus stieg. Welch Überraschung!

Gut ist auch die Aussage, dass bei den Angriffen nur 6 Zivilisten starben. Schöner kann eigentlich eine Märchenstunde kaum sein. Anscheinend waren die Bomben mit Antizivilistensprengkörpern ausgestattet!


10.01.2016 - ▲ ▲ ▲ Vorsicht, Verschwörungstheorie ! Und diejenigen, die nicht gleich alles glauben, sondern auf Ungereimtheiten auch hinweisen und sich der Mehrheitsmeinung nicht per se beugen: das sollen alles Spinner sein, denn sie glauben an Verschwörungstheorien. Was aber meint dieser Begriff eigentlich? Wo kommt er her? Und warum wird er aktuell so häufig verwandt?

Interessantes Interview mit dem Schweizer Friedensforscher und Historiker Dr. Daniele Ganser über den Informationskrieg der heutigen Zeit und die Diffamierungskampagnen der Mainstream-Medien.

Sobald Menschen die Dreistigkeit besitzen offizielle Versionen von Großereignissen in Frage zu stellen (z.B. über den Einsturz des WTC7 Gebäudes), findet seitens der Medien in den meisten Fällen keine inhaltliche Auseinandersetzung mehr statt. Im Gegenzug werden die kritisierenden Personen auf persönlicher Ebene massiv attackiert, um möglichst schnell den Fokus vom eigentlichen Thema abzulenken!


------------------------------------------ 2015 ---------------------------------------------


30.12.2015 - ▲ ▲ ▲ Ein Journalismus, nahe an der Grenze zur Manipulation . Fragwürdige Berichterstattung der Regionalpresse zum Auftritt des Schweizer Historikers Daniele Ganser - Exempel einer Medienkritik.

In diesem sehr ausführlichen und lesenswerten Beitrag von Marcus Klöckner wird veranschaulicht, wie die Regionalpresse mittels eines Artikels bewusst versucht, einen kritischen Historiker ins schlechte Licht zu rücken.

Als Ausgangspunkt sollte man zuerst selber den ursprünglichen Artikel Umstrittener Historiker-Vortrag - Kritische Professoren wurden ausgebuht lesen und die erkannten Auffälligkeiten mit dem Ergebnis der Analyse von Telepolis vergleichen.

Seitdem sich der Historiker Daniele Ganser mit den Ereignissen vom 11. September 2001 auseinandergesetzt hat, steht dieser ein ums andere Mal im Fadenkreuz von Medien. Tabuthemen darf man eben nicht als seriöse Person in unserer von Meinungsfreiheit geprägten Welt anfassen!


27.12.2015 - ▲ ▲ ▲ Geheimes Italien . Netter Kurzartikel über die Einflüsse von Freimaurerlogen in Italien.


20.12.2015 - ▲ ▲ ▲ US-Army: Ein Kodex für die Welt und Keime fürs Volk . Operation Sea-Spray war eine der größten Menschenversuche.

Wenn man sich die große Anzahl von US-Versuchen an der eigenen Bevölkerung anschaut, könnte verständlicherweise die Frage aufkommen, ob nicht vielleicht auch der HIV-Virus auf das Konto von militärischen Geheimexperimenten geht!


06.12.2015 - ▲ ▲ ▲ Die syrische Sackgasse . Terror, Menschenrechte und Pipelines: Deutschland stolpert unter fadenscheinigen Gründen in den nächsten Krieg um Öl, Gas und Vorherrschaft.
Im Westen nichts Neues...

Happy Nikolaus:
Chronologie eines deutschen Kriegseintritts . (4 min)


29.11.2015 - ▲ ▲ ▲ Adventsgeschenk: Wer politisch interessiert ist und das Lachen trotz der unzähligen Brandherde auf der Welt nicht verlernt hat, sollte sich auf jeden Fall 44 Minuten Zeit nehmen, die sehr gelungene Vorstellung von Max Uthoff im 3sat festival anzuschauen: Gegendarstellung . Viel Spaß dabei!


17.11.2015 - ▲ ▲ ▲ Datenschutz: Paris, der Terror und die Übungen . Erneut geht einem großen Terroranschlag in einer westlichen Metropole eine passende Notfallübung unmittelbar voraus. Bloß ein Zufall?

Was für ein Zufall, dass auch militärische bzw Antiterror-Übungen während des 11. Septembers 2001 , in London 2005 und auch beim Boston Marathon 2013 stattfanden. Da könnte man glatt zum Zufallstheoretiker werden...


06.11.2015 - ▲ ▲ ▲ Der Niedergang des Journalismus . Sehr interessantes Interview über die Berichterstattung der Medien in unserer heutigen Zeit.

Der eigentlich Auftrag der Medien sollte es sein, die Bürger mit dem Weltgeschehen halbwegs objektiv zu informieren, politische Entscheidungen zu hinterfragen und Hintergründe zu Ereignissen aufzuzeigen. Doch immer mehr Menschen haben das Gefühl, dass besonders die Mainstream Medienwelt dieser Aufgabe nicht gerecht werden und stattdessen zunehmend zum Sprachrohr von Militär, Geheimdiensten, Think Tank Organisationen, Konzernen und Politikern verkümmern.

Wie ist es sonst zu erklären, dass die NATO-Amerikanischen Kriege der letzten Jahrzehnte nicht (mit Empörung) kritisiert wurden? Oder ist es in Ordnung, dass Hundertausende ihr Leben lassen mussten damit anschließend das Chaos und der CIA-kontrollierte Terrorismus herrscht?

Zum Glück existieren noch alternative Medien, die nicht pausenlos "alles läuft gut" und "wir schaffen das" predigen. Auf den Punkt gebracht hat es die Satiresendung die Anstalt im Oktober mit dem Titel Ein Bayer in der US-Botschaft . Max Uthoff und Claus von Wagner in Bestform!!!


03.11.2015 - ▲ ▲ ▲ Aufgrund eines Tipps habe ich mir die 2-stündige Dokumentation
Die dunkle Seite der Wikipedia angeschaut und kann diese bedenkenlos weiterempfehlen!

Die Erkenntnisse, die ich aus eigener Erfahrung zu Wikipedia bisher gesammelt habe, decken sich so ziemlich mit denen aus dem Filmbericht. Wikipedia ist eine gute und zuverlässige Quelle, was unpolitische Themen angeht. Doch sobald es um Politik, Geschichte und Großereignisse geht, lässt die Objektivität sehr stark zu wünschen übrig!

Mit aller Gewalt versucht Wikipedia Menschen als Verschwörungstheoretiker zu brandmarken, die eine offizielle Theorie/Version eines Ereignisses in Frage stellen. Mit dieser gängigen Methode in der Medienwelt versucht man skeptischen Menschen einen Maulkorb zu verpassen, um eine sachliche Diskussion sofort zu unterbinden.

Anhand des Beispiels des Wikipediaeintrags von Dr. Daniele Ganser wird veranschaulicht, wie der Schweizer Historiker in Zusammenhang mit Verschwörungstheorien gebracht wird. Menschen, die den Artikel in Wikipedia neutraler umgestalten wollten wurden von den Administratoren aufgrund fadenscheiniger Argumente gebannt. Bis heute wird Gansers Wikipediartikel mehrmals mit dem Begriff Verschwörungstheorie verziert.

Frage an Wikipedia: Welche Verschwörungstheorie verbreitet eigentlich Dr. Daniele Ganser???

[Danke an Bart]


31.10.2015 - ▲ ▲ ▲ Eigentlich wollte ich mich auf die Suche begeben, um ein amüsantes Video zum Thema Halloween zu präsentieren. Doch dann stieß ich zufälligerweise auf ein makaberes 3-minütiges Video über die Entwicklung des zivilisierten Menschen . Viel Spaß beim Schauen!!!


13.10.2015 - Hogesa-Gründer war V-Mann . Vor einem Jahr machten die Hooligans gegen Salafisten Köln zu einem Schlachtfeld. Die Polizei bestritt, dass dort auch Neonazis mitmischten. Dabei müssen die Behörden Bescheid gewusst haben: Einer der Hogesa-Gründer war V-Mann.

Da hat sich meine Vermutung bestätigt, dass dieser Aufmarsch vom Verfassungsschutz oder Geheimdienst mit organisiert wurde. Es geht doch nichts über staatlich arrangierte Ausschreitungen...


10.10.2015 - ▲ ▲ ▲ Das globale Finanzsystem: Titanic auf Kollisionskurs . Die Vorkehrungen für den Notfall laufen auf Hochtouren. Doch das Schiff ist dem Eisberg bereits so nah, dass auch das kühnste Manöver die Katastrophe nicht mehr verhindern kann.

Der anstehende Zusammenbruch wird ziemlich praktisch sein: Der Staat wird seine Schulden zurücksetzen, während private Haushalte ihre Schulden übernehmen werden. Die Vermögenden haben ohnehin ihren Reichtum derart gestreut, dass sie ohne großartige Verluste erneut das Monopolyspiel um Geld und Macht fortsetzen können!


07.10.2015 - ▲ ▲ ▲ Fefe hat eine Veranstaltung mit Yanis Varoufakis in der Berliner Volksbühne besucht und berichtet kurz über die interessanten kleinen Anekdoten des ehemaligen griechischen Finanzministers .


08.09.2015 - ▲ ▲ ▲ I, pet goat II . Sehr abgedrehtes 7-minütiges Animationsvideo über die Entwicklung unserer Welt seit dem 11. September 2001.


01.09.2015 - ▲ ▲ ▲ Lassen Sie uns doch einmal über das Thema Flüchtlinge reden . Für die Mainstream-Medien kommt die Problematik der Flüchtlinge größenteils aus dem Nichts. Es wird weder hinterfragt, noch darauf hingewiesen woher die große Zahl der Flüchtlinge kommt und was die Ursache ist.

Wenigstens die Nachdenkseiten setzen sich sachlich mit dem Thema auseinander und weisen auf die Kriege im Nahen Osten als Ursache hin!


14.08.2015 - ▲ ▲ ▲ Freiheit ist kapitalistischer Mainstream . Die Mittelschicht schafft sich ab, Bildungsabschlüsse verlieren an Wert, und der Neoliberalismus vereinnahmt selbst diejenigen, die ihn bekämpfen sollten - beste Voraussetzungen, um das ganze Gesellschaftssystem ins Wanken zu bringen, meint die Soziologin Cornelia Koppetsch...


08.08.2015 - ▲ ▲ ▲ Ermittlungen gegen Netzpolitik.org dienen objektiv der Einschüchterung von Journalisten und Informanten . Bundesrichter Dieter Deiseroth über das Vorgehen des Generalbundesanwalts und Whistleblowing.

Interessantes Interview mit dem Bundesrichter über die absurde Strafanzeige gegen die Journalisten von Netzpolitik.org!


03.08.2015 - ▲ ▲ ▲ Yanis Varoufakis im stern-Gespräch:
Der Tag, an dem die Demokratie starb . Nur fünf Monate war Yanis Varoufakis griechischer Finanzminister. Aber das hat gereicht, um seine Kollegen fast in den Wahnsinn zu treiben - und seine Fans in Ekstase. Eine Begegnung in Athen.

Sehr lesenswertes Interview mit Yanis Varoufakis! Auch wenn ich die aggressive und teils naive Reaktion des Reporters nicht nachvollziehen kann, bestätigt sich die Annahme, dass es in erster Linie bei der Rettungsaktion Griechenlands darum ging, die westlichen Institute zu retten und maximal von der Situation zu profitieren.

Durch erpresserische Vorgaben der EU war es nur eine Frage der Zeit bis die amtierende Regierung einknicken würde. Mit einer Demokratie hat das Ganze meiner Meinung nach schon lange nichts mehr zu tun!


24.07.2015 - ▲ ▲ ▲ Verschweigen als Methode zur Meinungsmache . Klasse Artikel von Albrecht Müller zum Thema Manipulation von Nachrichten durch die Medien. Anhand von fünf Beispielen wird verdeutlicht, wie die mittlerweile gleichgerichteten Nachrichtenanstalten bewusst Meldungen verzerren indem essentielle Informationen weggelassen werden, um dadurch eine gewünschte Stimmung in der Bevölkerung hervorzurufen!


17.07.2015 - ▲ ▲ ▲ Full transcript: Russian-backed rebels ransack the wreckage of MH17 in shocking 17-minute video .

News Corporation hat ein gekürztes vier minütiges Video, dass Rebellen kurz nach dem Absturz der Passagiermaschine zeigt, veröffentlicht. Das komplette Gespächsprotokoll der Seperatisten wurde dem Artikel beigefügt. Interessant ist folgender Abschnitt:

Cmdr: The other plane that fell down, they are after them, the pilots.

Background: The second one?

Cmdr: Yes, there's 2 planes taken down. We need the second.

Background: The second one is a civilian too?

Background: The fighter jet brought down this one, and our people brought down the fighter.



Natürlich kann man ziemlich einfach eine Tonspur einem Video hinzufügen oder einen gestellten Dialog vorgaukeln. Jedoch könnten die Gespräche auch genauso stattgefunden haben.

Da allerdings die westlichen Medien schon von Anfang an den Schuldigen aufgrund von Behauptungen auserkoren hatten und nicht auf das hingewiesene Gesprächsprotokoll eingehen, können diese Gespräche einfach nicht den Tatsachen entsprechen!


13.07.2015 - ▲ ▲ ▲ NSU: Staatliche Schweigepflicht . Wusste der Verfassungsschutz schon früher von der rechten Zelle? Ein Zeuge sagt nun, er wurde zur Lüge gezwungen.

Unglaubliche Geschichte eines V-Manns welcher nun erzählt, dass er damals zur Falschaussage gezwungen wurde. Der Verfassungsschutz drohte ihn wegen Landesverrat und Geheimnisverrat zu verklagen, falls er sich nicht an die vorgegebene Version halten würde.

Sofern die Geschichte stimmt, sieht man mal wieder, wie der Staat mit allen erdenklichen Mitteln agiert, um eine (evtl.) Beteiligung an dem NSU-Fall zu vertuschen. Mit einer wirklichen Aufklärung der Ereignisse hat das Ganze meiner Meinung nach wenig zu tun!


11.07.2015 - ▲ ▲ ▲ IWF gesteht: Statt Griechenland wurden Banken gerettet . IWF-Chefökonom Olivier Blanchard gibt zu, dass zwei Drittel der Rettungsgelder an internationale Gläubiger gegangen sind.

"Die Finanzierung für Griechenland wurde benutzt, um ausländische Banken zu bezahlen".

So sah also die proeuropäische Rettung Griechenlands aus: Zwei Drittel der Gelder wurden verwendet, um eigene Institute auszuzahlen. Das griechische Volk darf nun für die Kosten aufkommen, die die ausländischen Banken durch Fehlspekulationen maßgeblich verursacht haben! Jamas!!


29.06.2015 - ▲ ▲ ▲ Schulzes Märchenstunde - ein neues Angebot an Griechenland, das weder neu noch ein Angebot ist . Martin Schulz und sein Parteichef Sigmar Gabriel haben gestern und heute über die Medien ihr Erstaunen zum Ausdruck gebracht, dass die griechische Delegation am Samstag ein angeblich neues Angebot mit weitreichenden neuen Zugeständnissen überhaupt nicht verhandeln wollte.

Da versucht man der griechischen Regierung eine Mogelpackung unterzujubeln und wundert sich, dass sie darauf nicht eingeht!? Die westlichen Mainstream-Medien überschlagen sich schon seit Monaten damit, die griechische Regierung zu diskreditieren, nur weil diese sich nicht bedingungslos von den EU-Instituten erpressen lässt.

Das lustige Monopoly-Spiel der Zentralbanken (drucken, leihen, kassieren) wird fortgesetzt und weitere Länder werden in den Bankrott folgen. Dazu muss man kein Hellseher sein, sondern allein ein Blick auf die hohe Verschuldung aller demokratischen Länder sollte ausreichen, dies zu erkennen!


22.06.2015 - ▲ ▲ ▲ Terrorgruppe: Die sieben Mysterien des NSU-Prozesses . Zeugen sterben, die Polizei versagt und der Verfassungsschutz steckt mittendrin. Nun will sogar Beate Zschäpe aussagen. Der Prozess gegen die NSU liefert mehr Fragen als Antworten. Die sieben Mysterien der Terrorgruppe.

Respekt an das Handelsblatt, das halbwegs einen kritischen Artikel über den NSU-Fall verfasst hat und sogar die bekannten Ungereimtheiten auflistet. Solche Berichte findet man leider immer seltener heutzutage von unseren objektiven staatsliebenden Qualitätsjournalisten!


04.06.2015 - ▲ ▲ ▲ Goli Otok . Sehr ausführlicher und lesenswerter Bericht über das ehemalige Sträflingslager Goli Otok. Die Insel, die sich in der kroatischen Adria befindet, wurde in der Vergangenheit auch Titos KZ genannt, da Gefängnisinsassen unter grausamsten Haftbedingungen gequält und erniedrigt worden sind!


24.05.2015 - ▲ ▲ ▲ Wie nah am Abgrund steht das globale Finanzsystem ? Eine Umkehr ist ausgeschlossen, da die Politik nicht zur Abschreibung riesiger Schuldenberge und die Finanzaristokratie nicht zum Verzicht auf gigantische Vermögen bereit ist.

Sehr ausführlicher und lesenswerter Artikel von dem freiberuflichen Journalisten Ernst Wolff über Spekulationen von Banken und den bevorstehenden nicht zu verhindernden Finanzcrash in den kommenden Jahren!

Wer noch etwas Geld auf der hohen Kante hat, sollte es möglichst schnell ausgeben und die nächsten Jahre in vollen Zügen genießen. Was im Anschluss des gigantischen Zusammenbruchs folgen wird, ist meiner Meinung nach ungewiss...


20.05.2015 - ▲ ▲ ▲ Bargeldverbot: Abschied vom schönen Schein . Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger äußerte kürzlich im SPIEGEL, er sei für die Abschaffung des Bargeldes. Natürlich ganz im Sinne der Gerechtigkeit, so der Ökonom.

Nahezu jeder Mensch in der westlichen Zivilisation besitzt ein oder mehrere Bankkonten. Würde man das Bargeld abschaffen, so müssten sämtliche finanziellen Transaktionen über die Banken laufen.

Das bedeutet letztendlich, dass sie über die konsumierten Güter, die bevorstehenden Urlaube und privaten Verbindlichkeiten bestens informiert wären. Andere Institute als auch die Geheimdienste wären brennend daran interessiert, diese Daten in ihre Finger zu bekommen. Es existieren jedoch nach wie vor noch ein paar exotische Menschen, die nicht bereitwillig ihre persönlichen Informationen zur Verfügung stellen wollen.

Wenn man dieses Vorhaben wirklich in die Tat umsetzen würde, so wäre das ein weiterer Schritt in Richtung totalitärer Überwachungsstaat. Kritiker und Whistleblower werden schnell verstummen, wenn man denen auf Zuruf den elektronischen Geldhahn zudrehen könnte.

Die Abhängigkeit und Transparenz der Bürger gegenüber dem Staat würde mit dieser Maßnahme erheblich erhöht werden, während sich die Regierenden immer mehr hinter Paragraphen und der nationalen Sicherheit verstecken. Willkommen in einer 100% kontrollierten Schafswelt!


11.05.2015 - ▲ ▲ ▲ Der Terror der Geheimdienste . Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst, Militärischer Abschirmdienst - die Liste der deutschen Geheimdienste ist lang. Und in Skandale und illegale Machenschaften scheinen sie allesamt verstrickt. Unterminiert das nicht wirklich kontrollierte Agieren der Dienste womöglich unsere Demokratie?

Sehr interessantes Interview mit der Bundestagsabgeordneten Ulla Jelpke über die schmutzigen Machenschaften der deutschen Geheimdienste.


20.04.2015 - FBI-Haaranalytiker: Falsche Zeugen der Anklage . Justizskandal: die US-Bundespolizei lieferte massenhaft falsche Analysen, die eine Verurteilung von Angeklagten begünstigten.

Nicht so schlimm! Verschnitt hat man immer...


13.03.2015 - ▲ ▲ ▲ Der Tod kommt aus Amerika und die Bestätigung durch den Chef von STRATFOR . Der bedrückende Wandel der USA vom Befreier zum Gewalttäter.

Wer immer noch daran glaubt, dass die Amerikaner die guten demokratischen Weltbefreier spielen, sollte sich auf jeden Fall den Artikel durchlesen.

Wer die perversen Kriegspläne und Absichten der Think-Tanks aus erster Hand erfahren möchte, kann sich alternativ das schockierende 12-minütige Video
STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland und Deutschland zu verhindern gerne ansehen. Wer im Anschluß immer noch mit geschlossenen Augen durch die Welt rennt, dem ist nicht zu helfen!


11.03.2015 - ▲ ▲ ▲ Fukushima: Reflexion der vier katastrophalen Jahre - Unsere Gedanken sind bei den Opfern . Fukushima und die gesamte japanische Gesellschaft werden nie wieder so sein, wie sie vor dem Unfall einmal waren. Die Radioaktivität wird man einfach nicht mehr los.

Sehr ausführlicher Artikel über die Folgen der nuklearen Katastrophe in Fukushima. Abzusehen ist, dass die Aufräumarbeiten in den nächsten Jahrzehnten weitere Milliarden an Geldern verschlingen werden. Die gesundheitlichen Folgen werden in meinen Augen zukünftig stetig zunehmen und zu viel Elend führen. Eine beherrschbare Technologie sieht anders aus...


25.02.2015 - ▲ ▲ ▲ US-Dissident DeHart: Vom Elitekämpfer zum Staatsfeind . Matthew DeHart diente in der US-Nationalgarde, bis er Zeuge von CIA-Operationen wurde. Er schloss sich dem Hacker-Kollektiv Anonymous an, wurde vom FBI verfolgt und floh nach Kanada. Nun drohen ihm Auslieferung und 25 Jahre Haft.

Immer und immer wieder werden Militäraussteiger und Whistleblower zu drakonischen Strafen verdonnert. Dabei wollen diese nur auf die verbrecherischen Taten von Geheimdiensten oder des eigenen Staates aufmerksam machen. Doch solche Themen sind absolut tabu innerhalb unserer Gesellschaft! Als Antwort werden solche abtrünnigen Menschen wie Schwerstverbrecher behandelt, während die staatlichen Exekutiven absolute Immunität in fast allen fragwürdigen Fällen genießen.

Es spielt keine Rolle, ob ein Schwarzer von einem Polizisten mit 6 Schüssen hingerichtet wird oder ein Dutzend Reporter im Irak vom US-Militär fälschlicherweise niedergestreckt werden. Das einzige was zählt, ist die Schweigsamkeit über solche Vorkommnisse, denn sonst wird man aus dem bestehenden System gnadenlos entfernt oder lebenslang hinter Gitter gebracht. Schöne neue Welt!

15.02.2015 - ▲ ▲ ▲ Terroristen, Gescheiterte Staaten und Schurkenstaaten . Die Außenpolitik der USA und der Krieg gegen den Terrorismus.

Hochinteressanter Auszug aus dem Buch Die Weltbeherrscher. Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA von Armin Wertz.

Seit 1970 blockieren die USA alleine 86 Resolutionen des UN-Sicherheitsrates mit ihrem Veto. Darüber hinaus wird aufgeführt, dass multinationale Organisationen wie die Weltbank, der IWF und die WTO unter der Schirmherrschaft der USA stehen und überwiegend deren Interessen vertreten. Die Vereinten Nationen werden von der USA als untergeordnete Instanz angesehen und selbst der Internationale Gerichtshof wird nicht als solcher akzeptiert.

Somit entzieht sich die militärische Supermacht jeglicher übergeordneter Kontrolle und kann tun und lassen was sie will! Ob rechtswidrige militärische oder geheimdienstliche Einsätze im Ausland, Entführungen tausender Menschen, die als Terroristen definiert werden, Drohnenangriffe in fremde Länder oder geheime Folterungen im Ausland. Wird diese kriegswütige Nation uns zu einer friedlichen Zukunft führen?

Ich glaube kaum und die Ursache ist nicht im künstlich herbeigeführten Terrorismus zu suchen, sondern in der gewalttätigen Einmischung in fremde Staaten, die allen eine US kontrollierte Demokratie bzw. Diktatur vorschreiben will!

08.02.2015 - ▲ ▲ ▲ Porzescharte 1967 . Ein Gladio-Attentat, das man Südtirolern in die Schuhe schob.

Ein sehr schönes Beispiel, wie man aus politischen Motiven heraus Unschuldige für eine nicht begangene Tat verantwortlich macht. Doch in diesem kuriosen Fall ist ein Teil der Wahrheit ans Tageslicht geraten. Man sollte nicht ausschließen, dass solche geheimdienstlichen Operationen heutzutage stattfinden!

22.01.2015 - ▲ ▲ ▲ Ja, lügen die Medien denn nun oder nicht ? Dass den Medien in bürgerlichen Demokratien auch und vor allem die Aufgabe der Gedankenkontrolle der Bürgerinnen und Bürger zukommt, hat Noam Chomsky, der meistzitierte Intellektuelle der Welt, in etlichen Publikationen herausgearbeitet und belegt.

In diesem sehr guten Artikel meldet sich Journalist und Medienkritiker Walter van Rossum zu Wort. Die Ansichten und Beobachtungen des Medienkritikers decken sich so ziemlich mit dem Bild, welches ich über die westlichen Medien schon des Öfteren vorgetragen habe!

15.01.2015 - Pics/Paris_20150112.jpg▲ ▲ ▲
Die Wahrheit ist nur eine Fußnote der Geschichte . Warum der Streit um ein inszeniertes Bild am Kern der Kritik vorbeigeht.

Seite an Seite mit Millionen von französischen Demonstranten marschierten die Politiker an der Spitze der Riesenkundgebung! So oder ähnlich verkauften es uns die Medien. Dass dabei die Demonstranten gar nicht anwesend waren, schien die öffentlichen und Mainstream-Medien nicht weiter zu stören. Statt den Betrug aufzudecken, unterstützten die Medien noch bewusst mit Falschmeldungen den nicht existierenden Trauermarsch der korrupten Politiker! Für solche realitätsverzerrenden Nachrichten zahle ich doch gerne meine GEZ Gebühren...

08.01.2015 - ▲ ▲ ▲ Darf man an Motiv und Hintergrund der Mörder von Paris noch zweifeln? Schwierig, denn Mörder sind Mörder . Es gibt begnadete Menschen, die nach einem solchen Anschlag sehr schnell alles wissen. Ich weiß nur, dass hier Mörder am Werk waren und dass der Anschlag einem kritischen Medienorgan galt.

Nette Kurzanalyse von vergangenen Anschlägen bei denen die Beteiligung von Geheimdiensten nicht immer ausgeschlossen werden konnte. Ich stimme dem Autor zu, dass man bei solchen Ereignissen genaue Untersuchungen durchführen sollte, statt vorschnell aufgrund von Vermutungen einen Sündenbock zu präsentieren, nur um das Volk zu beruhigen oder um irgendwelche politischen Vorteile zu erzielen!


------------------------------------------ 2014 ---------------------------------------------


21.12.2014 - ▲ ▲ ▲ Die libysche Katastrophe . Wer etwas über den Irrationalismus europäischer Außenpolitik lernen will, muss sich mit Libyen beschäftigen. Ein Rückblick auf Libyen im letzten Jahr der Gaddafi-Herrschaft.

Sehr ausführlicher Artikel über das Leben in Libyen vor dem Umsturz durch den Westen. Eigentlich lief alles sehr gut für die Menschen in Libyen. Strom, Bildung und Gesundheitswesen waren umsonst. Hochzeiten wurden finanziell gefördert. Der Kauf eines Wagens wurde vom Staat zur Hälfte subventioniert und wenn jemand nach dem Studium keinen Job bekam, dann wurde ihm das Anfangsgehalt seines Berufs vom Staat spendiert.

Das aus den Ölgeschäften gewonnene Geld wurde großzügig in die eigene Bevölkerung investiert und es existierte zu diesem Zeitpunkt keine Staatsverschuldung. Ähm, also warum waren die Menschen in Libyen unzufrieden und wollten angeblich eine politische Veränderung im Land herbeiführen?


09.12.2014 - Umstrittene Resolution 758: US-Kongress erklärt Russland den Krieg , klagt Republikaner Ron Paul an. Hierzulande wurde kaum Notiz genommen von der Resolution 758 des US-Repräsentantenhauses.

Schon erstaunlich, dass eine Resolution, die den amerikanischen Krieg gegen Russland ermöglichen könnte, in den westlichen Medien kaum eine Erwähnung fand!

Auch der Antikriegs-Appell von 60 Persönlichkeiten aus der Politik, der Wirtschaft und den Medien wurde von den öffentlich-rechtlichen Anstalten nicht einmal als Meldung veröffentlicht. Wahrscheinlich ist die Mehrheit der amerikatreuen deutschen Politiker und Medien nur an einer kriegerischen Lösung mit Russland interessiert!? Mit Vernunft hat das Ganze gar nichts mehr zu tun, sondern dient lediglich dazu, einen weiteren gerechten Krieg in die Wege zu leiten!


01.12.2014 - ▲ ▲ ▲ Divide et impera . Die Zahl der Kriege und kriegerischen Auseinandersetzungen auf der Welt nimmt stetig zu...

Sehr interessantes Interview mit Wolfgang Bittner über die Destabilisierung von Ländern durch Geheimdienste im Auftrag von Wirtschaftseliten, welche ihren Kapitalinteressen mit allen Mitteln nachgehen.


30.11.2014 - ▲ ▲ ▲ Ukraine, Ferguson & der alltägliche Wahnsinn in Amerika: Wenn die USA töten ist das was anderes . Sehr schöner und lesenswerter Artikel über die Doppelmoral des amerikanischen Staates! Ich kann dem nur zustimmen...


14.11.2014 - ▲ ▲ ▲ Leserkommentare abschalten ? Immer mehr führende Journalisten äußern sich zur Vertrauenskrise der Medien in Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt. Einige schlagen nun sogar vor, Leserkommentare ganz abzuschaffen.

Selbstverständlich werden auch noch lesenswerte Artikel von Journalisten verfasst, dennoch verkümmern die großen Medienkonzerne mehr und mehr zum gleichgerichteten Sprachrohr der westlichen Politik. Es wird auf Seiten der Medien so gut wie gar nichts mehr hinterfragt. Eigene Recherchen und Kritik sind meist Mangelware im Universum der Nachrichten. Hinzu kommt, dass die Medien immer eine klare parteiische Position zugunsten der USA und Israel beziehen, anstatt neutral zu bleiben. Da wurde beispielsweise der Fokus von allen deutschen Medienhäusern auf einen angeblich entführten israelischen Soldaten gelegt, als zum selben Zeitpunkt tausende palästinensische Zivilisten und Kinder bei dem Gazamassaker starben. Was hat dies noch mit einer objektiven Berichterstattung zu tun?

Mittlerweile habe ich mir angewöhnt, eher die Leserkommentare von Nachrichten durchzuarbeiten, da dort oftmals bessere und informativere Texte stehen, als von den bezahlten Meinungsmachern. Aus meiner Sicht entfremdet sich die staatsgesteuerte Berichterstattung immer mehr von der tatsächlichen Realität, so dass man indirekt gezwungen wird auf alternative Medien zurückzugreifen. Einfach mal die Nachrichten 3 Monate lang nicht mehr im Fernsehen konsumieren und schon wird man merken, wie sich der eigene Horizont und die Wahrnehmung zu Geschehnissen in der Welt verändern werden!


05.11.2014 - ▲ ▲ ▲ Die Menschen sind Teil eines Systems, das von Denkmaschinen gesteuert wird . Stefan Aust über die Fallstricke moderner Massenkommunikation.

Schönes Interview mit Aust über Kommunikationsmittel und die Möglichkeit der totalen Überwachung. Im Gegensatz zu Stefan Aust glaube ich jedoch, dass die Überwachungspolitik eine gewollte Maßnahme von elitären Gruppen abbildet, welche die totale Kontrolle der Menschen mit aller Gewalt herbeiführen wollen.

Meines Erachtens handelt es sich hierbei um keine Entwicklung, die durch eine unkontrollierte Eigendynamik entstanden ist, sondern durch eine gezielte Agenda von mächtigen Organisationen (Bilderberger, CFR, Trilaterale Kommision...) hervorgerufen wurde! Das legendäre Interview mit Aaron Russo ( † 24. August 2007) zeigt ein wenig, wer die Fäden in Wirklichkeit in der Hand hat.


31.10.2014 - Passend zu Halloween: Hat ein Ex-Wissenschafter den Alien-Beweis ? Ein Ex-Mitarbeiter von Lockheed Martin packte kurz vor seinem Tod aus: Aliens, manche bis zu 230 Jahre alt, sind echt und arbeiten in US-amerikanischen Einrichtungen.

Es liegen unzählige Bücher, Videos, Fotos, Radaraufzeichnungen, Dokumentationen und Zeugenaussagen zu diesem Thema vor. Doch im Allgemeinen wird dieses Phänomen als Hirngespinst und Fantasiererei abgetan.

Wer sich dennoch mit der Thematik auseinandersetzen möchte und die Möglichkeit fremder Besucher nicht von vornherein ausschließt, dem empfehle ich als Einstieg das Disclosure Project , bei dem sich Wissenschaftler, Leute vom Militär und ehemalige Geheimdienstler zu Wort melden. Es ist sensationell, was diese zu berichten hatten und noch sensationeller war, dass über diese Pressekonferenz von 2001 in den Mainstream Medien kein Wort verloren wurde! Doch wie sagte so schön der BND, während eines Vorstellungsgesprächs mit einem Bekannten: Es gibt nichts, was es nicht gibt!

(Hier das im Artikel fehlende Boyd Bushman Interview . )


29.10.2014 - ▲ ▲ ▲ Total Irre . Betrachtungen zur gegenwärtigen Weltlage.

Schöner Artikel, der die unzähligen Missstände in der Welt aufführt und erläutert, wann und mit welcher Absicht Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.


19.10.2014 - ▲ ▲ ▲ MH17 Abschuss: So lügt der BND . Der BND lässt über SPIEGEL verkünden, dass russische Separatisten die MH17 per Boden-Luft-Rakete abgeschossen hätten. Beweise werden gleichwohl nicht geliefert.

Einfach die Behauptungen in den Mainstream Medien permanent wiederholen, damit auch der letzte Mensch in der westlichen Zivilisation endlich einsieht, dass nur die prorussischen Seperatisten für den Abschuss der Maschine in Frage kommen.

Das erinnert mich ziemlich stark an die angeblichen Massenvernichtungswaffen im Irak, die von den amerikanischen Politikern permanent herbeigelogen wurden, um einen rechtswidrigen Angriff auf den Irak zu ermöglichen. Die Propagandamaschinerie des Westens lässt grüßen!


06.10.2014 - ▲ ▲ ▲ Der Weltpolizist - aggressiv und verlogen . Laut Robert Parry haben die USA, Türkei, Israel und Quatar wesentlichen Anteil am Aufbau der Terrorgruppe Islamischer Staat.

Schöner, ausführlicher und kritischer Artikel zum Thema wie die USA ihre Kriege in der Welt rechtfertigt. Solche Artikel würde ich mir auch mal von den gleichgerichteten Mainstream Medien wünschen. Doch Kritik am eigenen System oder den heiligen Ländern USA und Israel ist anscheinend tabu.


13.09.2014 - ▲ ▲ ▲ Es gibt ein NATO-Netzwerk in den deutschen Medien. Interessantes Interview mit Willy Wimmer über die geopolitischen Interessen von EU und USA.

Zusätzlich zum Wochenende empfehle ich Andreas Popp bei seiner Friedenstournee in Düsseldorf . Dort werden in einem sehenswerten 30-minütigen Vortrag Themen wie die Ukraine und das Geldsystem sachlich analytisch behandelt. Eine willkommene Alternative zur einseitigen Berichterstattung bezüglich der Ukraine-Krise!


29.08.2014 - ▲ ▲ ▲ Die Bekämpfung des sogenannten Islamischen Staates liegt allein in der Hand der betroffenen Staaten . Lesenswerter Artikel von Prof. Dr. Mohssen Massarrat (Deutsch-iranischer Experte für Internationale Beziehungen und den Mittleren Osten) zum Thema IS und die Einmischung der amerikanischen und europäischen Staaten im Nahen Osten. Im Gegensatz zu den meinungsmachenden Mainstream-Medien wird hier die Tatsache erwähnt, dass die IS (ISIS) von der damaligen US-Außenministerin Condoleeza Rice ins Leben gerufen wurde, um die Assad Regierung in Syrien zu bekämpfen.


22.08.2014 - ▲ ▲ ▲ Der Einfluss der Finanzkrise auf die Mittelschicht im europäischen Raum . Laut US-Geheimdienst Stratfor steht der europäischen Mittelschicht eine enorme Radikalisierung bevor. Schöner Artikel, der die Haltung einnimmt, dass die Interessen der Bürger in Europa immer weniger wahrgenommen werden.


21.08.2014 - Verdacht von gezielter Sabotage: Schockierender NSU-Abschlussbericht . In Thüringen hat der NSU-Ausschuss nach zweieinhalbjähriger Arbeit seinen Abschlussbericht dem Landtag präsentiert. Die Parlamentarier nannten den Fall ein einziges Desaster.

Man stelle sich vor, ein Krimineller wird verhaftet und dieser dürfe in aller Seelenruhe, sein belastendes Beweismaterial vernichten. Das hört sich doch ziemlich unwirklich an, oder?

Nun ja, beim Verfassungsschutz war das im Jahre 2011/12 gang und gäbe, als dieser kiloweise relevante Akten zu der NSU-Mordserie vernichten ließ . Wenn man diese Tatsache mit den Erkenntnissen aus dem NSU-Untersuchungsausschuss in Verbindung bringt, dann kann man zur Schlussfolgerung gelangen, dass bewusst Material unterschlagen wurde, um eine Verbindung zu rechtsradikalen Kreisen zu vertuschen. Diese Gruppen wurden zum Teil mit Geldern und V-Leuten überschwemmt und inwieweit eine Beteiligung bei gewalttätigen Aktionen stattfand, wird wohl immer im Dunkeln der geschredderten Akten bleiben.

Nicht ohne Grund erstatteten die Familien der Mordopfer eine Strafanzeige gegen den Verfassungsschutz mit dem Vorwurf der Strafvereitelung im Amt. Ändern wird dies wenig, allerdings zeigt es sehr schön, in was für einem Rechtsstaat wir leben!


30.07.2014 - ▲ ▲ ▲ Getroffene Hunde bellen: Wie der SPIEGEL auf Kritik reagiert . Nicht nur die NachDenkSeiten haben die aktuelle Ausgabe des SPIEGEL scharf kritisiert. Nach gerade einmal drei Stunden sah sich SPIEGEL Online bereits genötigt, die Kommentarfunktion zum aktuellen Titelartikel der Printausgabe zu schließen.

Der Spiegel baut auf dreiste Unterstellungen seine Argumentation gegen Russland und Putin auf und ist im Anschluss nicht in der Lage, sachlich über die zurecht ausgesprochene Kritik zu diskutieren. Mit objektiver Berichterstattung hat dies nichts mehr zu tun!

Doch auch der Zeit Herausgeber Josef Joffe und Polit-Redaktuer Jochen Bittner bellen zurück und fordern vom ZDF Journalisten-Kritik muss aus dem Netz . Die Satire Sendung "Die Anstalt" zeigte Netzwerke und Verbindungsmuster deutscher Spitzenjournalisten zu Think Tank Organisationen. Sowas geht natürlich nicht! Wer würde da noch die deutschen Journalisten ernst nehmen?


14.07.2014 - ▲ ▲ ▲ Freihandelsfalle TTIP: Was das Abkommen für Europa bedeutet . Das Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) wird seit letztem Jahr hinter verschlossenen Türen zwischen Delegationen der EU und der USA verhandelt. Diese Treffen und ihre Inhalte laufen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ab und werden fast ausschließlich von Lobbyisten und Industrievertretern geführt.

Na, da fühlt man sich doch bestens aufgehoben. Kenne niemanden der keine unetikettierten Gen-Produkte oder Chlor-Hühnchen möchte...


17.06.2014 ▲ ▲ ▲ BlackRock und Co.: Das globalisierte Finanzkapital . BlackRock ist an allen Dax-Unternehmen beteiligt und dabei bei jedem zweiten Dax-Unternehmen der größte Anteilseigner.

Nicht alle Menschen kennen das Unternehmen BlackRock. Dieser ist der weltgrößte Vermögensverwalter, welcher Vermögen von 4,3 Billionen US-Dollar administriert.
Meines ist nicht dabei...


12.06.2014 - Ukraine: Poroschenko ist nach Information von WikiLeaks ein ehemaliger US-Agent . Zwei Diplomatenberichte von der Plattform WikiLeaks Public Library on US Diplomacy zeigen, dass der neu gewählte Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, ein Agent des US-Außenministeriums war.

Wenn dies der Wahrheit entspricht, würde es mich nicht wundern. Es ist eine alt bekannte Strategie des Westens, jemanden an die Macht eines fremden Landes zu bringen, um dadurch die Kontrolle über Güter und geostrategischen Punkte aufrecht zu erhalten. Und falls sich mal die Pläne ändern sollten, kann man immer noch die kooperierende Person zum Buhmann erklären, so wie es auch im Irak der Fall war!


10.06.2014 - Unwetter mit mehreren Toten: Verwüstungen nach Sturm über Nordrhein-Westfalen . Mehrere Tote, umgestürzte Bäume, zerstörte Autos: Eine Unwetterfront ist über den Westen Deutschlands hinweggezogen. Das ganze Ausmaß der Schäden wird wohl erst im Lauf des Tages erkennbar sein.

So eine Sturm wie gestern habe ich bisher noch nie mit meinen eigenen Augen gesehen. Gegen 20 Uhr verfinsterte sich der Himmel rasant komplett mit pechschwarzen Wolken. Kurze Zeit später schüttete es wie aus Eimern. Ein unglaublicher Wind trat urplötzlich ein. Aus allen Ecken in der Stadt hörte man Gegenstände umfallen, gegen Häuser klatschen oder zerbrechen. Gleichzeitig war der Himmel sekündlich mit einem Meer von Blitzen übersät, die zum Teil auch quer über die dunkelen Wolkenbahnen verliefen. Nahgelegene Blitzeinschläge erhöhten die Temperatur der Umgebung kurzfristig um mehrere Grade.

Unwetter_NRW_20140609.jpg


30.05.2014 - ▲ ▲ ▲ Überwachung: Fliegen verboten! . Rahinah Ibrahim ist es als Einziger gelungen, sich von der No-Fly-Liste der USA herunterzuklagen - nach neun Jahren. Die Zahl der Terror-Verdächtigen ist in den letzen Jahr auf 875.000 gestiegen. Diese Menschen erfahren erst, ob sie sich auf der No-Fly-Liste befinden, wenn diese in die USA einreisen wollen. Wenn diese Entwicklung so weitergeht, werden irgendwann nahezu alle Menschen in dieser ominösen Datenbank stehen. Dann kann man sich zu Recht fragen, wer denn nun die wirklichen Terroristen auf der Welt sind?


23.05.2014 - ▲ ▲ ▲ Leitartikler und Machteliten . Herausgeber der ZEIT beschwert sich beim ZDF - Satire-Sendung "Die Anstalt" erhält Unterlassungserklärungen. Da hat es wirklich die Satire Sendung die Anstalt gewagt Verstrickungen zwischen Top-Journalisten und geheimen Think Tanks Organisationen aufzuzeigen und schon schreien die Betroffenen auf. Es ist nun mal ein Fakt, dass diverse Geheimorganisationen wie beispielsweise die Bilderberger existieren, die regelmäßig geheime Treffen absolvieren, unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Dort versammeln sich dann Politiker, Generäle, hochrangige Geheimdienstler, Adlige, Wirtschaftslobbyisten und Chefredakteure, um wahrscheinlich über das Wetter oder ähnlichem zu debattieren. Verrückte Verschwörungstheoretiker hingegen vermuten, dass dort politisch relevante Entscheidungen getroffen werden. Aber wehe dem, der solche Verbindungen aufzeigt. Diejenigen werden für irre erklärt oder erhalten, wie in dem jetzigen Fall, eine Unterlassungserklärung. Schöne neue Scheinwelt!


14.05.2014 - Pics/UkrainenKonflikt.jpg Hunter Biden: Sohn des US-Vizepräsidenten arbeitet für ukrainischen Gaskonzern . Delikate Personalie im Ukraine-Konflikt: Hunter Biden, Sohn des US-Vizepräsidenten, übernimmt eine der Schaltstellen des ukrainischen Gasproduzenten Burisma. Glauben die Menschen in der Welt immer noch daran, dass man hauptsächlich den Menschen in der Ukraine über die NATO helfen möchte? Es ist schon mehr als fragwürdig, dass die NATO, der CIA, der FBI und US-Söldner die zum Teil rechts orientierte Übergangsregierung in der Ukraine unterstützen wollen. Nun wurden auch noch wichtige wirtschaftliche Verbindungen veröffentlicht. Wurde eventuell die Destabilisierung der Ukraine von westlichen Geheimdiensten in Gang gesetzt? Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet die Länder am dringengsten westliche Hilfe benötigen, die ein reichhaltiges Öl-, Uran- und Gasvorkommen vorweisen...


03.05.2014 - ▲ ▲ ▲ In einer anderen Welt . Die Tagesschau als Spiegel einer kollektiven Bewusstseinsverwirrung. Sehr schöner kritischer Artikel, der die subjektive Berichterstattung der ARD bezüglich der Ukraine-Krise auseinander nimmt. Doch der Autor des Artikel scheint nicht alleine so zu denken. Selbst die Fernsehjournalistin Gabriele Krone-Schmalz äußert sich sehr kritisch zu den Nachrichten aus den Mainstream-Medien. Deutsche Medien am Pranger: Journalistin packt aus ! (Finde es bemerkenswert, wie ruhig und sachlich die Journalistin trotz provokanter und dämlicher Fragen geblieben ist)


25.04.2014 - Pics/Tschernobyl28.jpg 28 Jahre nach Tschernobyl: Wildschweine und Pilze strahlen weiter .

Es strahlt noch immer und wird es auch noch viele Jahre tun...

Auch nach Fukushima und dem daraus resultierenden verseuchten Pazifik geht der Wahnsinn mit der Nukleartechnologie weiter. Die Befürworter und Verantwortlichen reden sich nach wie vor ein, dass diese Technologie beherrschbar sei!


20.04.2014 - ▲ ▲ ▲ Grüne und Linke auf der Atlantik-Brücke . Der 1952 gegründete Verein Atlantik-Brücke e.V. bietet wohl das bedeutendste Berliner Parkett, auf dem sich die deutschen und US-amerikanischen Mächtigen in diskreter Atmosphäre begegnen. An die 500 Personen aus Politik, Wirtschaft und Militär pflegen bei exklusiven Veranstaltungen den Austausch von Informationen und Interessen. Lesenswerter Artikel über die Eliteorganisation Atlantik-Brücke, die auch für politische und mediale Entscheidungen in der Welt mitverantwortlich sind.


16.04.2014 - Pics/Chemtrails2014.png ▲ ▲ ▲ Chemtrails oder Kondensstreifen? Heute Morgen wurde ich zum wiederholten Male Zeuge, wie innerhalb kürzester Zeit ein wolkenfreier Himmel mit Hilfe von Flugzeugausscheidungen übersät wurde. Da in der Nähe ein Flughafen liegt, bin ich Flugzeuge in längeren Abständen gewohnt. Manchmal kann man bis zu 2 Passagierflugzeuge gleichzeitig beobachten, die allerdings keinen weißen Schweif abgeben. Doch die Flugzeuge von heute Morgen flogen sehr hoch und man sah permanent 4-5 Maschinen, um die Großstadt herumkurven, die alle einen Schweif produzierten. Handelt es sich hier wirklich um Kondensstreifen oder testet man bereits ein geheimes Programm aus, um die Sonnenstrahlen reflektieren zu lassen? Wer denkt, dass es sich um eine simple Verschwörungstheorie handelt, der kann sich gerne die Grafik des Bundesministerium für Bildung und Forschung (Link wurde entfernt) anschauen, in der überlegt wird Aerosole in die Stratosphäre einzubringen, um reflektierende Schwebeteilchen zu erzeugen! Mit absoluter Gewissheit kann ich nicht sagen, was die Flugzeuge morgens gegen 7 Uhr in die Atmosphäre brachten. Jedoch finde ich es sehr außergewöhnlich, dass über einem längeren Zeitraum 4-5 Flugzeuge gleichzeitig zu sehen waren. Während der Beobachtung flog auch einen normale Passagiermaschine ohne einen Schweif vorbei. Skeptiker behaupten schon länger, dass das Chemtrail-Programm Realität wäre. Hier mal eine interessante Dokumentation zum Thema Chemtrails: Geoengineering And The Collapse Of Earth 2014 .


09.04.2014 - ▲ ▲ ▲ False-Flag-Operation mit zahlreichen Toten ? Seymour Hersh vermutet den türkischen Geheimdienst hinter dem Giftgaseinsatz in Syrien. Unter False-Flag-Operationen versteht man verdeckte militärische Aktionen, die unter falscher Flagge ausgeführt werden, um militärische Angriffe auf fremde Länder zu ermöglichen. Bestätigt wird die Theorie des bekannten amerikanischen Journalisten Hersh noch durch mitgeschnittene Tonbandaufnahmen mit dem türkischen Außenminister, dem türkischen Geheimdienstchef, einem Staatssekretär und einem hochrangigen General, in dem über die Möglichkeit eines False-Flag-Raketenangriffs debattiert wurde. Doch dies ist kein Einzelfall in unserer Welt. Schon 1962 war auch in Amerika geplant eine False-Flag-Operation durchzuführen, um eine Invasion auf Kuba unter Zustimmung der eigenen Bevölkerung zu realisieren. Doch wurde die Operation Northwoods vom damaligen Präsidenten John F. Kennedy nicht freigegeben!


09.04.2014 - Pics/MarsLichtstrahl.pngCuriosity: NASA vermutet glitzernden Stein hinter Licht in der Ferne . Curiosity hat vor wenigen Tagen Fotos gemacht, auf denen in der Ferne ein auffälliges Licht zu sehen ist. Solche hellen Flecken entdeckten die Forscher fast jede Woche auf den Aufnahmen, schreibt Justin Maki vom Jet Propulsion Laboratory der NASA. Wenn man der Aussage der NASA trauen sollte, so müssten ja viele Bilder vom Mars und Mond mit rätselhaften Lichtstrahlen existieren. Oder versucht man damit nur die unzähligen Spekulationen von Skeptikern bewusst einzudämmen? Selbst die leuchtenden Flugobjekte über Washington 1952 wurde in der bis dahin größten ausgerufenen Pressekonferenz in Amerika mit haarsträubenden Erklärungen wegdiskutiert.


21.03.2014 - ▲ ▲ ▲ Die US-nah organisierte Gleichschaltung wichtiger Leitmedien . Uwe Krüger: "Am auffälligsten war der Befund, dass vier leitende Journalisten der Süddeutschen Zeitung (Kornelius), der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Frankenberger), der Welt (Stürmer) und der Zeit (Joffe) stark in US- und NATO-affinen Strukturen eingebunden sind." Das hört sich alles andere als objektive Berichterstattung der westlichen Medien an...


16.03.2014 - ▲ ▲ ▲ "Der Zerfall der Ukraine ist in vollem Gang" . Interessantes Interview mit dem bekannten Journalisten und Autor Peter Scholl-Latour über die Situation in der Ukraine. Scholl-Latour äußert sich über Putin, die gespaltene Ukraine und die Politik des Westens.


05.02.2014 - EU-Abstimmung: Bundesregierung lässt Zulassung von Genmais zu . Ich dachte die gewählten Politiker seien Volksvertreter. Möchten die Menschen in Deutschland gentechnisch behandelte Produkte in den Regalen finden? Nein! Aber hier sieht man mal wieder, dass das Geld und die Wirtschaft wichtiger sind als der Wille des Volkes. Genau wie die Totalüberwachung der Menschen, hat dies nichts mehr mit einer Demokratie zu tun! Der verstorbene Komiker George Carlin bringt es in 2 Minuten und 15 Sekunden auf den Punkt, wie unsere Welt funktioniert: ▲ ▲ ▲ The American Dream .


12.01.2014 - Verschwörungstheorie: Dieser Begriff wird in unserer Zeit häufig dazu verwendet, um Menschen zu diskreditieren und deren Mitspracherecht komplett abzuerkennen. Dabei verweist der Begriff eigentlich nur auf die Möglichkeit hin, dass in bestimmten Kreisen geheime Absprachen getroffen werden. Diesen Umstand findet man relativ oft in der Wirtschaft, Politik, bei Geheimdiensten oder auch bei geheimen Organisationen (Bilderberger, Skull 'n Bones...) wieder . Doch lassen sich nicht immer alle Behauptungen beweisen, deswegen spricht man von einer Theorie! Auf den Punkt gebracht hat es Andreas Popp in seinem sehr sehenswerten 15-minütigen Video Verschwörungstheorie . Wer sich lieber den Text durchlesen will, kann das auch unter Verschwörungstheorie - eine Begriffsbestimmung tun!


04.01.2014 - Bitte fest anschnallen: Ehemaliger kanadischer Verteidigungsminister Paul Hellyer rät von UFO-Beschuss ab . Der konservative Politiker war zwischen 1963 und 1967 kanadischer Verteidigungsminister. Ebenso wie diversen US-Präsidenten wurde auch Hellyer eine UFO-Sichtung zuteil. Wer mit diesem Thema etwas anfangen kann, sollte sich das komplette englische Gespräch mit Paul Hellyer anschauen . Das Interview ist allerdings nur für Menschen geeignet, die sich in der Scheinweltebene 4 oder höher befinden!


------------------------------------------ 2013 ---------------------------------------------


26.12.2013 - Zweifelt jemand noch daran, dass unser bestehendes Geldsystem für Wohlstand und Gerechtigkeit sorgt? Seit Jahrzehnten verschulden sich alle demokratischen Länder immer mehr. Die Kluft zwischen Reichtum und Armut geht immer weiter auseinander und die Probleme in der Welt spitzen sich immer weiter zu. Für all diejenigen, die immer noch daran glauben, dass es sich hierbei nur um ein temporäreres Problem handelt, empfehle ich den sehr lesenswerten Artikel über die Problematik des Zinssystems . Dort wird sehr plausibel geschildert, wieso unser angepriesenes System so nicht funktionieren kann!


23.12.2013 - Die Federal Reserve feiert heute ihr 100-jähriges Bestehen. Anfang 2014 wird Jane Yellen zur neuen FED-Chefin gekürt werden. Doch wem gehört eigentlich das weltweit mächstigste Privatunternehmen , welches am 23.12.1913 gegründet wurde? Die Namen der Inhaber sind streng geheim. Weniger geheim ist, dass dieses Institut die Macht besitzt, aus dem Nichts Geld zu erzeugen und diese dem amerikanischen Staat zu leihen. Der Staat ist mit mehreren Billionen Dollar bei der Federal Reserve Bank verschuldet und der einfache Bürger wird über Steuereinnahmen zur Kasse gebeten, um die Schulden des Staates zu begleichen! Die FED ist ein Institut, dass die Macht besitzt, das komplette amerikanische System zum Einsturz zu bringen. Doch solange die Einnahmen stimmen wird dies nicht geschehen. Stattdessen wird die dienstleistungslose Gelddruckmaschine weiter die Inflation des amerikanischen Dollars vorantreiben. Es ist schon erschreckend, dass das Schicksal der Welt in den Händen einiger superreichen Privatunternehmern liegt!


01.12.2013 - Geheimoperation transatlantisches Freihandelsabkommen . Guter 7-minütiger Bericht zum Thema Freihandelsabkommen mit der USA. Hinter verschlossenen Türen entscheidet die EU-Komission mit der US-Regierung, was demnächst hier auf unseren Tellern kommt und was nicht. Dazu sollen Deutsche und EU-Gerichte entmachtet werden, um die fragwürdigen wirtschaftlichen Interessen der Handelspartner durchzusetzen. Also nicht wundern, wenn wir demnächst gentechnisch veränderte Produkte à la Genmais und Klonkälber auf unseren Tellern wiederfinden werden. Es ist keine neue Erkenntnis, dass wirtschaftliche Interessen über die der Gesundheit der Menschen gestellt werden. Mahlzeit!


14.11.2013 - Sechsminütige sehr sehenswerte Kurzdokumentation (englisch) über die Verteilung des Reichtums in Amerika Wealth Inequality in America . Wenn die dargelegten Zahlen stimmen sollten, hat dieses System noch etwas mit einer Demokratie oder mit Gerechtigkeit zu tun???

03.10.2013 - Der E-Mail Dienst Lavabit war eines der wenigen Unternehmen, welche nicht seine Kunden- und Kommunikationsdaten den Geheimdiensten bedingungslos preisgab (im Gegensatz zu Apple, Microsoft, Google, Facebook, Deutschland...). Nun wurden die Gerichtsakten offengelegt, die zeigen mit welcher Härtnäckigkeit das FBI gegen den Lavabit Gründer Ladar Levision vorging . Das FBI war an Lavabit so sehr interessiert, da Vaterlandsverräter Edward Snowden (schlimmer als Kriegsverbrecher, Folterer und Serienmörder) und weitere 400.000 Kunden diesen E-Maildienst in Anspruch nahm. Höhepunkt der Konfrontation war, als die Justiz den Verschlüsselungsschlüssel von Lavar Ledision verlangte. Dieser wurde den Beamten dann in Papierform in kleinster Schriftgröße auf 2560 Seiten serviert. Das FBI fand diese Aktion gar nicht lustig und drohte mit einer 5000$ Strafe für jeden Tag an dem der Schlüssel nicht in digitialer Form vorliegen würde. Da das FBI mittels des Schlüssels hätte auf sämtliche Kundendaten zugreifen können, entschloss sich Levision alle Daten zu löschen und seinen Dienst einzustellen! Anscheinend gibt es immer noch ein paar aufrichtige und ehrliche Menschen. Respekt!


10.08.2013 - 10 Strategien der Manipulation . Schöner Artikel in dem Strategien aufgeführt werden, wie Menschen in einer Gesellschaft gelenkt werden können.


01.08.2013 Hochinteressanter Artikel zum Thema Geheimdienste und deren Verbindungen zur Finanzindustrie . Schon erstaunlich wieviele ehemalige hochrangige Geheimdienstler (Allan Dulles, Bobby Ray, William Casey, Chad Sweet, John Deutch, Geoerge Tenet, David Patraeus...) ihren Weg zum Finanzsektor gefunden haben.


31.07.2013 - NSA-System XKeyscore: Die Infrastruktur der totalen Überwachung ! Schöne ausführliche Auflistung des Spionagesystems XKeyscore. Alleine im Jahre 2012 sind innerhalb von 30 Tagen 41 Milliarden Datensätze im System enthalten gewesen. 180 Millionen Datensätze wurden alleine mittels XKeyscore in Deutschland erfasst. Auch der deutsche Auslandsgeheimdienst BND, als auch der Verfassungsschutz setzen XKeyscore ein. Hier noch eine nette Kurzdokumentation zum Thema Überwachungsstaat .


23.07.2013 - Telekom gewährten dem FBI schon vor 2001 Datenzugriff . Was rechtfertigt die Elite sämtliche Menschen auszuspionieren? Nichts! Es geht einzig und alleine um die totalle Kontrolle und Herrschaft aller Menschen. Wieviele Menschen starben die letzten Jahre in Deutschland aufgrund von Terroranschlägen? Zuletzt dreizehn im Jahre 1980 beim Oktoberfest in München und bei diesem Attentat sollen, laut dem Historiker Daniel Ganser, die Geheimdienste bzw. eine Geheimarmee der Nato die Finger im Spiel gehabt haben ( Gladio ) . Jährlich sterben in Deutschland ca. 4000 Menschen bei Verkehrsunfällen, 10.000 Menschen bei anderen Unfällen (Stürzen, Bränden...), ca. 400 Menschen aufgrund eines Mord- oder Totschlagdeliktes, 6000 durch hauptsächlich Alkoholmißbrauch und illegalen Drogen. Und nun wollen uns allen ernstes die Marionettenpolitiker erzählen, dass die radikalen Überwachungsmaßnahmen notwendig seien, um uns vor dem Terror zu schützen? Das ungerechtfertigte Kriege, wie beispielsweise der Irakkrieg mit 60.000 Toten Zivilisten Hass und Rachegelüste bei den trauernden Angehörigen hervorruft, ist nur allzu verständlich. Dennoch existiert in meinen Augen keine Terrorgefahr, sondern dieser künstliche Hype dient lediglich dazu, dass Grundrecht der Menschen mehr und mehr einzuschränken. Schöne neue Scheinwelt...


20.06.2013 - Interessantes Interview mit dem Wissenschaftler Noam Chomsky über den amerikanischen Überwachungsskandal .


17.06.2013 - Laut einer BBC Dokumentation arbeitete Uri Geller für den CIA. "Ich versuchte Missionen zu verrichten, die positiv waren", erklärt der 66-jährige Geller.


11.05.2013 Laut Untersuchungen handelt es sich bei der 15 cm kleinen in Chile gefundenen Mumie wohl um einen missgebildeten Homo Sapiens . Die in 2003 entdeckte Mumie weist eine 91% Übereinstimmung mit normalen menschlichen Erbgut auf . Allerdings besitzt die Mumie einen ovalen überdimensionierten Kopf und statt 12 Rippen verfügt das Objekt nur über 10. Bilder . Warum berichteten nur 3 große Nachrichtenmagazine (Spiegel, Süddeutsche und Heise) von dem Fund?


09.05.2013 Der Historiker Andreas Kramer erzählt in einem Interview wie sein Vater und der BND an dem Otkoberfest Attentat von 1980 beteiligt waren . Damals kamen 13 Menschen ums Leben und über 200 Menschen wurden verletzt . Handelt es sich hierbei um Staatsterrorismus oder wie soll man solche Operationen von Geheimdiensten bezeichnen? Wikipedia: Oktoberfestattentat .


11.03.2013 - Im Jahre 2011 ereignete sich das Unglück von Fukushima. Hier eine kleine Auflistung von Unfällen und Erkrankungen, die in Verbindung mit Fukushima stehen könnten.


02.02.2013 - Das Leben, ein Spiel . Sehr schöner Artikel über Glauben, Wissen und Schein.


23.01.2013 - Das sehr interessante Interview mit dem US-Sicherheitsforscher Armin Krishan wurde bereits im Dezember 2012 veröffentlicht. Ca. eine Million Amerikaner stehen unter Terrorverdacht und können im Grunde überall und jederzeit verhaftet oder exekutiert werden. Das bestimmt eben das Land selber, wer Terrorist ist und wer nicht!


------------------------------------------ 2012 ---------------------------------------------


02.12.2012 - CDU/CSU wollte einen eigenen Geheimdienst aufbauen, um Willy Brandt zu stürzen . Sehr schöner Artikel vergangener Tage der zeigt, wie die Politik im Hintergrund wirklich operiert.


24.11.2012 - Sehr schöner Beitrag zum Thema Strompreise und EEG-Umlage .


20.11.2012 - Die 12-Jährige Victoria Grant über das Schuldgeldsystem in Kanada . Sehr sehenswert!!!


13.11.2012 - Die USA ist dank Fracking bald größter Erdölförderer der Welt . Bei der umweltunfreundlichen Fracking Methode wird ein Gemisch aus Sand, Wasser und Chemikalien in das Gestein gepresst. Das Umweltbundesamt warnt vor Fracking . Doch wer hunderttausend tote Zivilisten im Kampf um Erdöl in Kauf nimmt, wird auch keine Rücksicht auf ein paar kleine Umweltproblemchen nehmen.


07.11.2012 - Trotz Abschaltung von acht Atomkraftwerken exportiert Deutschland große Mengen an Strom ! Dabei gaukelte uns die Atomlobby damals einen vor, dass durch die Abschaltung der AKWs Deutschland vom Stromimport abhängig sein werde. Passend zum Thema: Das Märchen vom teueren Ökostrom .


02.11.2012 - Interessantes Interview mit dem Soziologen Hans-Jürgen Krysmanski über das Thema der Geldelite und deren Einfluss in der Gesellschaft .


26.10.2012 Das Nahtoderlebnis eines renommierten Hirnforschers veränderte seine Meinung zum Thema Leben nach dem Tod.


22.10.2012 - Sehr interessanter Artikel von Konrad Hausner über die Lügen zu Gaddafi und dem Libyen Konflikt.


13.09.2012 - "23 years later" Als die Wahrheit über die Stadionkatastrophe von Hillsborough das Tageslicht erblickte!!!


11.09.2012 - Pünktlich zum 11-jährigen Jubiläum des schrecklichen Ereignisses vom 11. September 2001 hier eine kleine Zusammenstellung von Fakten.


26.04.2012 - Rupert Sheldrake: Der mit dem siebten Sinn . Menschen und Tiere haben telepathische Fähigkeiten, behauptet Rupert Sheldrake, seine Experimente mit Hunden, Tauben und Menschen sollen es beweisen.

Über diese Experimente gibt es eine Dokumentation, die eindrucksvoll belegt (sofern mit keinen Tricks gearbeitet wurde), dass sowohl Tiere als auch Menschen telepathische Fähigkeiten besitzen. Wenn man Menschen mit medialen Fähigkeiten mal selber kennengelernt hat, so kann man schwer leugnen, dass mehr gibt, als uns die Wissenschaft weismachen will!