23

Scheinwelt 23

26.05.2011 Der mutmaßliche Kriegsverbrecher Ratko Mladic wird in Serbien festgenommen
Last Update: 22.05.2018 Scheinwelt  |  Nachrichten  |  Informationen  |  Theorien  |  Satire  |  Fiktionen
ECKarte

Assa News:

Assange

11.01.2018 - Ecuador bürgert Wikileaks-Gründer Assange ein . Fünf Jahre Gefangenschaft und kein Ende in Sicht...


Fuku News:

Strahlungssymbol

22.05.2018 - Wohin mit dem radioaktiven Wasser und der kontaminierten Erde ? Einfach ins Meer oder unter die Erde damit...


1984 News:

1984

24.01.2018 - IMSI-Catcher, Stille SMS & Funkzellenauswertung:Digitale Überwachung auf Allzeit-Hoch . Gratulation zum Überwachungsstaat wie zur guten alten DDR Zeit!


Der nette Mann auf meiner alten EC-Karte winkt mir freundlich zu

16.05.2018 - Gewässerreport: Flüsse und Seen in schlechtem Zustand . Viele Gewässer in Deutschland erfüllen laut einer Untersuchung des BUND die Qualitätsstandards der EU-Staaten nicht. Der Artenrückgang in Flüssen und Seen sei dramatisch.

Wer interessiert sich schon für solche Nebensächlichkeiten? Hauptsache die Aktienkurse steigen und die Arbeitslosenquote ist so niedrig wie nie zuvor. Lang lebe das Wachstum!

14.05.2018 - Hans-Georg Maaßen: Verfassungsschutz warnt vor Cyberangriffen . Meint Herr Maaßen vielleicht die Cyberattacken auf die deutschen Bürger mittels des Bundestrojaners? Oder die Weiterleitung von Bürgerdaten durch den BND an amerikanische Geheimdienste? Wahrscheinlich eher nicht...

07.05.2018 - Amri-Ausschuss: Spuren führen zur Generalstaatsanwaltschaft Berlin . Der mutmaßliche spätere Attentäter vom Breitscheidplatz war fest im Fokus der Ermittler. Und dennoch konnte oder wollte man den Anschlag nicht verhindern. Niemand musste sich für das Attentat verantworten und es ist mehr als erschreckend, dass der Staat tatenlos schwere Kriminelle ignoriert. Naja, wer weiß, vielleicht arbeitete Anis Amri auch als V-Mann für den Vater Staat.

04.05.2018 - ▲ ▲ ▲ Tag der Pressefreiheit - Tag der Heuchelei . Die Güte und Meinungsvielfalt einer Medienlandschaft bemisst sich nicht allein nach der Freiheit, die Medienunternehmen genießen. Und selbst am Tag der Pressefreiheit trommeln Politiker für die Zensur des Internets.Aus meiner Sicht sind große Medienkonzerne schon lange zu Sprachröhren der Wirtschaft und des Staates verkommen, deren oberstes Ziel ist, den Bürgern eine Meinung aufzudrücken.

30.04.2018 - Skripal-Nervengift-Anschlag ist aus der medialen Aufmerksamkeit verschwunden . Aufklärung gibt es ebenso wenig wie beim angeblichen Giftgas-Angriff in Douma.

Wer benötigt schon Beweise??? Wir werden über die Propagandaanstalten doch genaustens darüber informiert, wer in der Welt die Bösen sind und wer nicht. Daher ist es komplett legitim, dass westliche Streitkräfte im Namen von Freiheit und Demokratie für den Tod und das Leid von Millionen von Menschen verantwortlich sind.

Millionen müssen sterben und deren Angehörige müssen leiden für eine sichere und bessere Welt! Ein Glück, dass die meisten Menschen durch "Brot und Spiele" derart abgelenkt sind, dass dieses perverse Treiben in der Welt anstandslos geduldet wird!

16.04.2018 - Der Angriff auf Syrien: Wie man Verfassung und Recht verhöhnt . Das war ein trauriges Spektakel, zu sehen, wie die USA die Verfassung mit Füßen traten und versuchten, die Kritiker des Luftschlages auf Syrien zum Schweigen zu bringen.

Da schmeißen die demokratisch westlichen Moralapostel Bomben auf Syrien, noch bevor überhaupt geklärt wurde, ob ein Giftgasanschlag stattfand (und wenn ja von wem). Solche Militäraktionen sollte man aufs Schärfste verurteilen!

11.04.2018 - ▲ ▲ ▲ Der Westen will Krieg. Der Westen bekommt Krieg . Netter Artikel zum Kriegstreiben westlicher Nationen in Syrien.

27.03.2018 - Der andere Krieg . Der Krieg der Reichen gegen die Armen eskaliert. "Hartz-IV-Schmarotzer", "Sozialbetrüger", "Faulenzer", "Stütze-Empfänger": Mit solchen und ähnlichen Zuschreibungen bedenken Politiker und Medien regelmäßig jene Menschen, die sich ganz unten auf der Einkommensskala bewegen.

Vielleicht sollten die Volksvertreter mal ein Jahr lang unter solchen Verhältnissen leben, um sich mal ein besseres Bild machen zu können? Aber es ist einfach mit einem Gehalt jenseits von gut und böse über das Schicksal anderer zu entscheiden und zu urteilen.

22.03.2018 - Rätsel um Mumie gelöst: Sie ist ein Erdling . Die Mumie sieht aus wie ein Wesen von einem anderen Planeten. Eine Erbgutanalyse jedoch offenbart jetzt traurige Details aus einem irdischen Leben.

Nach 15 Jahren wurde anscheinend das Rätsel der fremdartig aussehenden Minimumie gelöst. Der langförmige Schädel sei das Ergebnis einer Mutation so die Forscher. Auch die Tatsache, dass zwei Rippenpaare fehlen sei erneut die Folge einer Mutation. Und zu guter letzt seien die vorzeitig ausgebildeten Knochenteile darauf zurückzuführen, dass das Wesen an einer seltenen Krankheit litt, welche Knochen vorzeitig altern lasse...Ein bisschen zuviele Zufälle wie ich finde, aber irgendwie muss dieser Fund an unser Weltbild angegelichen werden.

22.03.2018 - Maroder Schweizer Uraltmeiler Beznau wieder am Netz . Deutsche, Schweizer und Franzosen wehren sich dagegen, dass die Grenzwerte für Radioaktivität um den Faktor 100 angehoben und die Abschaltkriterien deutlich gesenkt werden sollen.

Nur aufgrund von Profit wird der marode Meiler erneut ans Netz angeschlossen. Hier sieht man mal wieder, dass in unserer zivilisierten Welt sich die Vernunft ständig aufs Neue dem Geld unterordnen muss!

21.03.2018 - Bajuwaren waren deutlich blonder und blauäugiger als Bayern . Neue genetische Untersuchungen stellen Siedlungskontinuität und mediterranes Substrat infrage...

20.03.2018 - ARD im Tiefschlaf: Das seltsame Desinteresse an einer Aufklärung der Maidan-Morde . Indizien und Zeugen, die auf eine westliche Scharfschützen-Operation deuten, werden in der Berichterstattung weitgehend ignoriert. Die ARD wiegelt ab oder berichtet überhaupt nicht.

So sieht also Qualitätsjournalismus aus, den die Bürger über eine inoffizielle Zwangssteuer finanzieren!

15.03.2018 - Verschwörungstheorien bei Youtube: Wikipedia soll bei Zensur helfen . Die Videoplattform Youtube will in Zukunft Beiträge mit "Verschwörungstheorien" kennzeichnen und neutralisieren, indem sie Texte von Wikipedia dazustellt, die der Theorie widersprechen - doch wer entscheidet, was Verschwörungstheorie ist und was nicht?

Wikipedia wurde in meinen Augen schon lange von Konzernen und Geheimdiensten unterwandert, um Firmen in ein besseres Licht dastehen zu lassen und fragwürdige politische Ereignisse an das westliche Weltbild anzugleichen. Mit Objektivität und zuverlässiger Quelle hat dieses Medium meiner Meinung nach nichts zu tun!

14.03.2018 - Stephen Hawking im Alter von 76 Jahren gestorben . Er gehört zu den größten Wissenschaftlern aller Zeiten: Stephen Hawking entschlüsselte für Forscher und Laien Geheimnisse des Weltalls...

12.03.2018 - Die Legalisierung der Tyrannei . Chris Hedges war Außenkorrespondent für die New York Times und verlor seine Stelle dort, als er sich gegen den Irakkrieg positionierte.

Erschüttender Bericht über bedürftige Menschen in Amerika für die anscheinend Gerechtigkeit und Demokratie nicht gelten.

07.03.2018 - Deutsche Banken stecken Milliarden in Atomwaffenfirmen . Deutsche Finanzfirmen haben laut einer Studie rund zehn Milliarden Dollar in Unternehmen investiert, die Atomwaffen bauen oder warten. Die Institute selbst bestreiten, unethische Geschäfte zu machen.

Firmen von Massenvernichtungswaffen zu unterstützen ist total ethisch. Ja, nee, ist klar!

06.03.2018 - Das alte Europa gibt es nicht mehr . Interessanter Artikel über den stetigen Zerfall von Blockparteien innerhalb Europas. Diese Entwicklung verdeutlicht, dass Politik in den wenigsten Fällen für die Bürger getätigt wird. So jedenfalls sehen es immer mehr Menschen!

06.03.2018 - Essener Tafel Thema bei Hart aber fair: "Ich habe den Eindruck, Sie wissen gar nicht, was Armut ist" . Viele Politiker scheinen wirklich nur Augen für ihren eigenen Wohlstand zu haben...

04.03.2018 - Waffen in der Bundeswehr? Die sind Mangelware . Der Chef der Essener Tafel wird belehrt und angefeindet. Angela Merkel will es besser wissen - SPD-Politiker und eine Fernsehmoderatorin auch.

Die Mitverantortlichen der immer größeren Kluft zwischen arm und reich kritisieren den Chef der Essener Tafel. Eigentlich sollten diese sich selber an die eigene Nase packen und sich fragen, wieso die Hilfen des Staates für immer mehr Menschen nicht ausreichen.

27.02.2018 - Kunststoff-Bausteine füllen die Kassen bei BASF und die Meere und die Umwelt! Nur ca. 10 % des Plastiks wird wirklich recycelt. Der Rest gelangt auf dem großen Müllhaufen namens Erde oder wird verbrannt oder nach China deponiert.

27.02.2018 - Waffen in der Bundeswehr? Die sind Mangelware . Ein Bericht des Verteidigungsministerium für den Bundestag zeigt, wie verheerend die Materiallage der Streitkräfte ist.

Da scheinen 37 Mrd. Euro nicht auszureichen, die von den Steuereinnahmen in die Verteidigung fließen. Vor wen müssen wir uns eigentlich permanent verteidigen? Wäre das Geld nicht an anderer Stelle angebrachter?

22.02.2018 - Tagesschau berichtet wie kremltreue Medien . Die Russlandberichterstattung der Tagesschau ist einseitig und tendenziös, sagt Daria Gordeeva im Interview mit den NachDenkSeiten.

Jeder Staat versucht über die Medien die gewünschten Meinungsbilder zu verbreiten, damit politische als auch militärische Entscheidungen von der Bevölkerung akzeptiert werden. Eine halbwegs objektive Berichterstattung der großen Medienhäuser sind schon lange nicht mehr meiner Meinung nach präsent!

15.02.2018 - Immer erdrückendere Beweise zu Maidan-Scharfschützen-Einsatz im Februar 2014 . Schriftliche Zeugenaussagen von Scharfschützen, Flugtickets und die Aussage eines georgischen Generals deuten auf Komplott gegen die damalige ukrainische Regierung.

Es würde mich nicht wundern, wenn auch westliche Geheimdienste ihre Finger im Spiel gehabt hätten.

11.02.2018 - Fünf Millionen Euro für Entschlüsselungsplattform bei Europol . Die EU will ihre Fähigkeiten zum Umgehen oder Knacken von Verschlüsselung verbessern. Die Mitgliedstaaten sollen in Hard- und Software investieren, Europol soll die Anstrengungen koordinieren.

Hauptsache man suggeriert der Bevölkerung immer wieder aufs Neue, wie sicher unsere Daten vor Dritten sind. Warum verbietet man nicht direkt Verschlüsselungen, damit staatliche Stellen sofort private Daten im Klartext betrachten können?

04.02.2018 - Wikipedia regulieren? Tja, wenn Sie betroffen wären... Gäbe es über jeden Bürger einen Personenartikel auf Wikipedia, wäre schlagartig klar, welche Macht von der amerikanischen Foundation ausgeht. Wurde das Sprachrohr der scheinbaren Wahrheit nicht schon längst von den Geheimdiensten infiltriert?

29.01.2018 - Studie der Böckler-Stiftung: 2,7 Millionen erhielten weniger als den Mindestlohn . Rund 2,7 Millionen Arbeitnehmer haben laut einer Studie 2016 weniger als den gesetzlichen Mindestlohn erhalten. Die Verstöße kommen bei Kleinbetrieben und Minijobs besonders häufig vor.

Verschnitt hat man immer. Hauptsache die Wirtschaft brummt. Wir gehen doch alle liebend gerne für die obersten 1% arbeiten...

22.01.2018 - Oxfam appelliert an die Regierungen, die wachsende Ungleichheit zu stoppen . Der Bericht legt wieder plakativ die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich und die Bedingungen vor, demonstriert aber auch die Hilflosigkeit moralischer Appelle.

Meiner Meinung nach kann man nur das Geld abschaffen oder das Finanzsystem grundlegend ändern. Nur so könnte man die fortwährende wachsende Armut eindämmen. Wenn jedoch die Profiteuere des kapitalistischen Systems den Zustand beibehalten möchten, so wird sich in dieser Hinsicht nichts ändern und Oxfam kann weiter jährlich auf diesen Missstand aufmerksam machen!

19.01.2018 - ▲ ▲ ▲ Uns geht es doch gut - Zeit für eine subjektivere Sicht . Noch vor 20 Jahren war normal, dass ein Elternteil finanziell die komplette Familie versorgen konnte und es war immer noch genügend Geld da, um gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Heutzutage müssen meist beide Elternteile arbeiten gehen, um sich den Luxus von früher gönnen zu können.

17.01.2018 - ZDF, ARTE, dpa, die Deutsche Telekom ...alle im Dienste des Imperiums beim Feindbildaufbau gegen Russland und Putin . Jawohl ja, wir haben noch nicht genügend Terroristen und Flüchtlinge produziert. Lasst uns einen weiteren Krieg provozieren, damit wir erneut unsere demokratischen Werte verteidigen können. Lang lebe die Rüstung!

12.01.2018 - Wasserquelle: Forscher entdecken junges Eis auf dem Mars . Für bemannte Marsflüge könnten sie als Wasserquelle dienen: Die Entdeckung junger Eisschichten entzückt Forscher.

Jetzt muss man nur noch dafür sorgen, dass der Mars wieder ein Magnetfeld besitzt und schon würde einer Kolonialisierung auf dem Mars nichts mehr im Wege stehen.

09.01.2017 - Der Iran ist nicht der Top-Sponsor des Terrorismus - ehemalige Geheimdienstmitarbeiter informieren Trump . Eine Gruppe ehemaliger US-Geheimdienstmitarbeiter fordert Trump auf, die falschen Behauptungen seiner Administration zu unterbinden, dass der Iran zu den wichtigsten Unterstützerstaaten des Terrorismus gehört, wenn gleichzeitig befreundete Staaten wie Saudi-Arabien eine weitaus größere Rolle spielen...

01.01.2018 - Die Welt am Tropf der Zentralbanken . Wir leben in einem durch Geldschöpfung und Zinssenkung künstlich angetriebenen und aufgeblähten System.

Die Schuldenberge wachsen stetig analog zur Armut in der Welt, obwohl die Wirtschaft brummt und die Aktienkurse fortwährend steigen. Wann wird dieses perverse Treiben sein Ende finden?

01.01.2018 Strahlungsrückblick 2017: Die Dosisrate ist auch im Jahr 2017 nahezu konstant geblieben. Die durchschnittliche Dosisrate betrug 0,148 µSv/h (Mikrosievert pro Stunde). Die täglich aufgezeichneten Messwerte für 2017 ergaben eine gesamte Dosisleistung von 1,296 mSv pro Jahr ( Ø = 0,148 µSv/h * 24 * 365 )! Die deutsche Strahlenschutzverordnung schreibt für Normalbürger einen Grenzwert (effektive Dosis) von 1 mSv pro Jahr vor.

Die Grenzwertalarmierungen meines Geigerszählers, der bei einem Wert größer als 12,0 µSv/h (normal ~ 0,10 µSv / h) eine akustische Alarmierung hervorruft, traten nur dutzende Male Wochen nach dem Fukushima Unglück im Jahr 2011 auf. Zum Vergleich: auf dem Fukushima Gelände beträgt die Dosisrate 87 µSv/h und im Reaktor 3 wurden Werte bis zu 2500 µSv/h erfasst!

Grafik: Gelb - Dosisrate

Dosirate

25.12.2017 - Zucker-Alarm: Steckt hinter zuckerhaltigem Essen eine Verschwörung der Industrie ? Jahrzehntelang wurde verschleiert, welche Effekte Zucker auf die Gesundheit hat. Cholesterin und Fett wären Schuld an Adipositas, hieß es noch bis zu den 1980ern.

Wenn Menschen auf Zucker verzichten würden, könnte man sich sämtliche Zahnarztbesuche sparen. Die Zähne von Neanderthalern waren selbst im hohen Alter makellos, da diese kein Zucker kannten!

18.12.2017 - Armut, Hunger, Naturzerstörung sind eine logische Begleiterscheinung unseres Wirtschaftens . Der Politikwissenschaftler Norbert Nicoll über den zerstörerischen Zwang zum fortwährenden Wirtschaftswachstum und dem drohenden Zivilisationsbruch.

Interessantes Interview über die bedeutungslosen Werte der Wirtschaft, die mit aller Gewalt aufrecht erhalten werden. Derweil feiern Politiker, Medien und der militärisch-industrielle Komplex die tollen Wachstumszahlen und Gewinne, während der Planet mit seinen traurigen Bewohner leidend langsam dahinsiecht!

15.12.2017 - Astronomie: Stammt Asteroid Oumuamua von Aliens? Eher wohl nicht . Erstmals ist ein Asteroid aus einem fremden Sonnensystem belauscht worden. Forscher waren bei seiner Entdeckung vor allem wegen der ungewöhnlichen Form des Brockens verblüfft...

30.11.2017 - ▲ ▲ ▲ Medienlandschaft: Medienhetze gegen Systemkritik . Wenn ein prominenter Akteur den schmalen Pfad der politischen Orthodoxie verlässt, erschlagen ihn die Medien.

So sieht Meinungsfreiheit auch in Deutschland aus: Im kleinen Kreis kann man ohne Konsequenzen seine Meinung frei äußern.

Wenn man jedoch einen hohen Bekanntheitsgrad aufweist, wird man bei abweichender öffentlicher Meinung sehr scharf attackiert. Am Ende wird man einstimmig als wirrer Verschwörungstheoretiker oder als gefährlicher Antisemit abgestempelt. Diese Erfahrung mussten zuletzt Musiker Roger Waters und Historiker Dr. Daniele Ganser machen!

07.12.2017 - ¿ ¿ ¿ Deutschland: Jeder Zweite erkrankt im Laufe des Lebens an Krebs . Durch eine ältere Gesellschaft häufen sich hierzulande auch die Krebsfälle.

Ich halte es für eine Mär, dass der Hauptgrund für die steigenden Krebszahlen in der immer älter werdenden Gesellschaft liegt. Warum erkranken immer mehr jüngere Menschen an Krebs?

Menschen werden einer immer höheren Strahlendosis ausgesetzt dank Tschernobyl und Co. Der Äther ist durchsetzt mit Funkwellen. Der Glyphosat- als auch der Plastikteilchenanteil in unserem Körper wird permanent größer. Natriumfluoride aus den leckeren Zahnpasten werden vom Körper nicht abgebaut und die einzige Erkenntnis, die der Spiegelartikel bringt, ist die Schlussfolgerung, dass die steigenden Krebszahlen mit dem höheren Altersdurchschnitt zu tun hat?!

04.12.2017 - Glyphosat: Stummer Frühling - stummer Sommer . Österreich und Frankreich wollen Glyphosat verbieten und das obwohl uns von allen Seiten erzählt wird, wie unbedenklich der Stoff ist? Anscheinend ist Deutschland dazu bereit, einen künstlichen Giftstoff in den Körper aufzunehmen, der dort in keinster Weise was zu suchen hat...

04.12.2017 - Bitte keine Verschwörungstheorien . Schöner Beitrag zum Thema, wie die Mainstreammedien mit berechtigter Kritik im NSU Fall umgehen. Auf Argumente wird nicht eingegangen. Stattdessen posaunen sie das Totschlagsargument der Verschwörung rauf und runter!

28.11.2017 - ▲ ▲ ▲ Libyen: Wie der NATO-Krieg 2011 gegen Libyen auf Lügen basierte . Britische Untersuchung: Gaddafi hatte keine Zivilisten massakriert und die westliche Bombardierung verschlimmerte den islamistischen Extremismus. Wie sagt man so schön, jeder Krieg beginnt mit einer Lüge...

27.11.2017 - Menschenvernichter Umweltvernichter Unkrautvernichter: Glyphosat wird weitere fünf Jahre zugelassen . Glyphosat ist umstritten, weil es möglicherweise Krebs erregt. Doch auch Deutschland stimmte der Zulassungsverlängerung zu.

Warum auch sollten die Politiker auf die Wünsche der Bürger eingehen? Außer einem ehrlichen Dankeschön kommt nicht viel dabei herum.

Da ist es viel lukrativer, auf die Interessen der Wirtschaft einzugehen. Denn dort winkt neben einem fett bestücktem Geldumschlag auch noch ein Posten im Aufsichtsrat oder im Vorstand. Dass man mit Hilfe von Wachstum und Profitmaximierung nicht die Probleme dieser Welt löst, scheint eher zweitrangig zu sein.

19.11.2017 - ▲ ▲ ▲ Maidanmorde: Drei Beteiligte gestehen . Drei Georgier geben zu, unter den Maidanschützen gewesen zu sein, die auf Polizisten und Zivilisten schossen - bewaffnet und angestiftet unter anderem von einem ukrainischen Oppositionspolitiker.

Die Geständnisse der Maindanschützen passen nicht zu der verkündeten offiziellen Version der Ereignisse. Dies wird wahrscheinlich auch der Grund dafür sein, dass diese Meldung in den westlichen Medien fast komplett ignoriert wird.

Durch das große Schweigen der westlichen Nachrichtenanstalten wird sichergestellt, dass die meisten Menschen weiterhin glauben, dass die Sicherheitskräfte des damaligen ukrainischen Präsidenten für das Massaker verantwortlich waren und somit die Einmischung des Westens nach wie vor gerechtfertigt ist!

16.11.2017 - ▲ ▲ ▲ Sie haben Bomben und Granaten aus abgereichertem Uran eingesetzt . Über den Einsatz dieser verheimlichten Massenvernichtungswaffen und den Arzt, der als Erster auf ihre Folgen hingewiesen hat. Immer wieder traurig, dass solche Themen nicht von den Mainstream-Medien aufgegriffen werden...

14.11.2017 - Schätzung: Zahl der Wohnungslosen steigt dramatisch . Weniger Sozialwohnungen, steigende Mieten: Laut einer neuen Schätzung leben in Deutschland 860.000 Menschen ohne Wohnung. Unter den Leidtragenden sind Zehntausende Kinder. Ein Glück, dass Politiker das Wohl der deutschen Bürger seit Jahrzehnten nur an den gefakten Arbeitslosenzahlen festmachen...

10.11.2017 - Radioaktive Substanz: Forscher finden Ursprung erhöhter Messwerte über Europa . Über Europa waren winzige Mengen des radioaktiven Elements Ruthenium-106 gemessen worden. Jetzt gibt es eine Erklärung.

Wie immer sind solche Vorfälle total unbedenklich. Demnächst in dieser Reihe wird man uns berichten, wie gesund Glyphosat sei.

Wenn es um erhöhte Strahlenwerte geht, muss ich sofort an unsere radioaktiv verseuchten Schachtanlage in Asse denken. Laut Wikipedia werden im ungünstigsten Fall die Aufräumarbeiten erst im Jahre 2036 beginnen. Sämtliche Verantwortlichen werden dann nicht mehr am Leben sein und die nachfolgenden Generationen können sich dann mit der radioaktiven Brühe und unerklärlichen steigenden Krebsfällen in dieser Region auseinandersetzen. Es geht doch nichts über günstige innovative umweltverträgliche Technologien!

05.11.2017 - ▲ ▲ ▲ Der Anti-Anti-Amerikanismus . Oder: Das Imperium schlägt zurück, denn wer Amerika kritisiert, soll die Rechten stärken.

Wer das Kriegstreiben der amerikanischen Streitkräfte kritisiert, wird sofort als Rechter oder Verschwörungstheoretiker abgestempelt. Na dann kritisieren wir mal eben nicht und reden uns weiter ein, dass alles gut läuft...

02.11.2017 - Ägypten: Physiker finden riesigen Hohlraum in Cheops-Pyramide . Drei Hauptkammern sind im Inneren der Cheops-Pyramide bekannt. Nun gibt es Hinweise auf eine weitere: Sie soll bis zu 30 Meter lang sein. Aufgespürt wurde sie mithilfe kosmischer Strahlung.

Schon Wahnsinn, was die Ägypter innerhalb kurzer Zeit mit primitiven Werkzeugen zentimetergenau herstellen konnten...

26.10.2017 - ¿ ¿ ¿ JFK-Akten: Britische Zeitung erhielt anonymen Hinweis vor dem Attentat .
[...] Eine offizielle Untersuchung war nach Kennedys Tod zu dem Ergebnis gekommen, dass er von dem Einzeltäter Lee Harvey Oswald in Dallas erschossen wurde, der wiederum zwei Tage später von dem Nachtclubbesitzer Jack Ruby getötet wurde. Die Version wurde vor allem von Verschwörungstheoretikern immer wieder angezweifelt.[...]

Wer nicht an die offzielle behördliche/ geheimdienstliche Version der Ereignisse glaubt, wird sofort als Verschwörungstheoretiker abgestempelt.

Dabei gibt es eine Vielzahl von Widersprüchlichkeiten und Ungereimtheiten im Fall John F. Kennedy, welche die selbsternannten Qualitätsmedien ansprechen könnten:
- die lange Liste verunglückter Zeugen
- die fehlenden Verhörungsprotokolle
- die Verbindung des Täters / Sündenbocks zu den Geheimdiensten
- die kurzfristige Fahrtroutenänderung durch den damaligen Bürgermeister (verdeckter CIA-Agent)
- nach der Obduktion fehlte ein Teil von Kennedys Gehirn
- die Ignoranz von Zeugenaussagen, dass sie Schüsse vom Zaun hörten
- die magische Kugel, welche Kennedy angeblich mehrmals traf und auch einen Mitfahrer verletzten (dabei sieht man im Zapruder-Film, wie Kennedy durch einen frontalen Schuss nach hinten gestoßen wird)

Doch an einer sachlichen Diskussion sind die Medien nicht interessiert, da die Geschichte des bösen Einzeltäters ins Wanken geraten könnte!

25.10.2017 - Trump ruft Gesundheitsnotstand aus: Das schmutzige Geheimnis der Drogenkrise in den USA . Jeden Tag sterben 91 US-Bürger an einer Überdosis. Nun kündigt Trump Maßnahmen an. Dass Drogen der Pharmaindustrie Milliarden bringen, sagt er nicht. Schon erstaunlich, dass im demokratischen Vorzeigeland im letzten Jahr um die 60.000 Menschen an Rauschgiften gestorben sind.

26.10.2017 - Fipronil-Skandal: Deutschland blockiert Informationen über belastete Eier . Mit dem Insektengift Fipronil verseuchte Eier verunsicherten Verbraucher über Wochen. Das Ausmaß des Skandals bleibt bis heute verborgen. Ein Grund: Die EU hält Daten zurück, weil Deutschland bremst.

Rührend, wie sich die deutschen Volksvertreter um unser Wohl sorgen. In diesem Fall versuchen sie uns vor der Wahrheit zu schützen, da diese uns verärgern und krank machen würde. Einfach toll, diese transparente bürgerorientierte Politik!

25.10.2017 - JFK - blown away . Einen Tag vor der Freigabe der JFK-Akten beweist die deutsche Presse erstaunliche Inkompetenz...

22.10.2017 - Bundesnetzagentur: 330.000 Haushalte ohne Strom . Wegen unbezahlter Rechnungen wurde im vergangenen Jahr Hunderttausenden Menschen in Deutschland der Strom abgestellt. Das liegt auch an den stark gestiegenen Preisen.

Fast alle Preise steigen und die Lohnsteigerung kommt kaum hinterher. Und dabei geht es Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern noch sehr gut. Doch wohin wird uns diese weltweite Entwicklung, welche nur das Wohl von Unternehmen berücksichtigt, führen???

20.10.2017 - ¿ ¿ ¿ Fluorid - toll für den Zahnschmelz, nicht immer gut fürs Gehirn . Nicht immer gut fürs Gehirn?? Ich habe bisher nirgends darüber gelesen, dass Natriumfluorid auch in kleinsten Mengen gut für den Körper oder das Gehirn wäre...

19.10.2017 - Attentat auf Berliner Breitscheidplatz: Anis Amri wurde möglicherweise von V-Mann angestachelt . RBB und Morgenpost berichten, ein V-Mann des nordrhein-westfälischen Landeskriminalamtes mit Bezug zu Amri habe zu Anschlägen mit LKW aufgefordert.

Bestimmt alles nur reiner Zufall oder könnte es sein, dass Geheimdienste in den Fall verwickelt sind?

18.10.2017 - 75 Prozent weniger Insekten : Wir befinden uns mitten in einem Albtraum . Das Insektensterben lässt sich nicht mehr abstreiten. Der oft kritisierte Krefelder Entomologen-Verein hat jetzt in einer Langzeitstudie gezeigt: Die Populationen sind seit der Wende um drei Viertel geschrumpft. Welchen Anteil hat die Landwirtschaft, welchen das Klima?

Sicherlich wird die zivilisierte Menschheit mit Hilfe des Wirtschaftswachstums und der Profitmaximierung das Problem in den Griff bekommen. Immerhin hat die Arbeitslosenquote den niedrigsten Stand seit Bestehen der Menschheit und auch die verbittert aussehenden Politiker erfreuen sich einer Beliebtheit, welche man nicht in Worte fassen kann.

Unter diesen optimalen Bedingungen werden wir sicher eine Lösung für den starken Schwund der Insekten finden. Und wenn nicht, dann wird einfach nicht mehr darüber berichtet und die Angelegenheit wird wie durch Zauberhand von alleine verschwinden (siehe Fukushima)...

16.10.2017 - Symbol des Scheiterns: UN-Mission in Haiti endet nach 13 Jahren . Der Blauhelmeinsatz Minustah hatte für anhaltende Proteste gesorgt. Gewalt, sexueller Missbrauch und eine tödliche Cholera-Epidemie.

Fremde militärische Präsenz hat noch keinem Land wirklich geholfen. Oder sieht man nach 15 Jahren Besetzung in Afghanistan irgendwelche Fortschritte??? Aber im Grunde geht es nicht wirklich darum Menschen zu helfen, sondern einzig und allein finanzielle und geostrategische Interessen zu bedienen.

16.10.2017 - Telekommunikation: Forscher entdecken Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung . Sicherheitsforscher der Katholischen Universität Löwen haben gravierende Sicherheitslücken in dem Verschlüsselungsprotokoll WPA2 entdeckt, mit dem WLAN-Hotspots abgesichert werden.

Man stelle sich vor alle technischen Errungenschaften wären komplett sicher. Dann hätten aber sämtliche Geheimdienste in der Welt ein Riesenproblem.

10.10.2017 - FBI will Hacker öffentlich anprangern und damit abschrecken . Gedroht wird mit Wirtschaftssanktionen, Gefängnisstrafen oder Tod auf dem Schlachtfeld oder auch damit, dass Hacker den heißen Atem im Nacken fühlen sollen.

Harte Strafen für Hacker werden angedroht. Wenn im Gegesatz dazu der Staat die Bürger hackt, dann ist dies natürlich rechtens und dient nur zum Schutz unserer Pseudodemokratie!

24.09.2017 - Vertuschung 2.0: Im Fall Amri erlebt man dieselben Methoden wie beim NSU-Skandal . Der Untersuchungsausschuss in Berlin ist mit massiven Widerständen seitens der Polizei konfrontiert. Ein Glück, dass staatliche Institutionen sich niemals vor etwas verantworten müssen!

24.09.2017 - Das ehrliche Wahlergebnis der Bundestagswahl . Die Wahlbeteiligung in Deutschland ist auf über 75 Prozent gestiegen. Dennoch: Die Nichtwähler machen noch immer einen großen Anteil aus.

Endlich ist die 4-jährliche Showveranstaltung vorbei, in der Menschen Politiker wählen, die überwiegend die Interessen von Menschen aus der Wirtschaft unterstützen, welche nicht gewählt worden sind!

18.09.2017 - Die neue Supermacht: Die Finanzmärkte . Warum die Finanzmärkte zum Maß aller Dinge geworden sind.

16.09.2017 - Persilschein für ein Herbizid: Deutsche Zulassungsbehörde schrieb bei der Glyphosat-Bewertung gleich bei Monsanto ab . [...] Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat signifikante Teile seiner Bewertung des Totalherbizids Glyphosat aus dem Zulassungsantrag von Monsanto abgeschrieben. Das berichteten am Freitag, 15. September, die britische Tageszeitung The Guardian und weitere Medien. [...]

Eigentlich sollte das BfR doch dazu da sein, den Menschen auf Gefahren hinzuweisen, statt Werbetexte zu bedenklichen Produkten von Instituten bedenkenlos zu übenehmen. Traurig ist auch die Tatsache, dass nur sehr wenige deutsche Medien darüber berichtet haben. Anscheinend möchte man keine schlafenden Hunde wecken...

11.09.2017 - Zivilklage gegen Saudi-Arabien: Neue Vorwürfe wegen Unterstützung der 9/11-Anschläge . Saudische Botschaft soll bereits 1999 einen Testversuch ("dry run") für die Entführung von Flugzeugen finanziert oder auch beauftragt haben.

Und schon wieder hat sich das schreckliche Ereignis gejährt bei dem über 3000 unschuldige Zivlisten starben und im Anschluss im Kampf gegen einen unsichtbaren Feind weitere 2,5 Millionen Bürger ihr Leben lassen mussten.

Da die Amerikaner an der höchsten Stelle der menschlichen Nahrungskette stehen, braucht man keine Klage von internationalen Gerichthöfen erwarten. Lang lebe die Rüstungsindustrie und die alten Generäle mit ihren klappernden Orden. Es wird nicht mehr lange dauern, da hat man all das Übel (darunter zählen auch die vom Westen ausgebildeten Terroristen) in der Welt mittels militärischer Gewalt ausradiert.

Am Ende bleibt nur noch das westliche Militärbündnis übrig und endlich dürfen Menschen weltweit alle 4 Jahre ein Kreuzchen tätigen, ohne dass es irgendeinen positiven Effekt auf deren Lebensweise hätte. Doch die Medien, Sport und das Entertainement werden schon dafür Sorgen, dass die Illusion einer Demokratie aufrecht erhalten bleibt!

07.09.2017 - Ja, lügen die Medien denn nun oder nicht ?

Nettes Interview mit Walter von Rossum über die unausgewogene Berichterstattung in den Fällen Ukraine, Griechenland und Russland!

04.09.2017 - Ein älterer interessanter Artikel über die Ausbreitung des Lebens im All wurde mir heute netterweise zugespielt. Danke!

31.08.2017 - Jod-Verteilung beginnt: Region Aachen sorgt für Atom-Ernstfall vor . Experten zweifeln die Sicherheit belgischer Atommeiler bei einem Störfall an.

Und ich bezweifel, dass bei einem nuklearen GAU Jodtabletten vor der radioaktiven Strahlung schützen können. Aber immerhin wird das Volk dadurch beruhigt. Wie hieß es so schön in dem Film Matrix: "Unwissenheit ist ein Segen!"

30.08.2017 - ▲ ▲ ▲ Bundestagswahl: Widerspruch heißt einfach "Nein" . Wahlkampf ist eine Inszenierung von Politikern und Journalisten - Ein Kommentar.

Schöner Kommentar zu den alljährlichen Fakewahlen in Deutschland. A sagen und B tun ist die Devise von Politikern, um die Interessen der Wirtschaft und ihres Geldbeutels zu fördern. Dennoch gibt es genügend Bürger, die den Versprechen von Politikern Glauben schenken!

28.08.2017 - Bei Anne Will mit Scholz und Wagenknecht - manchmal gibt es aufklärende Impulse bei der ARD . [...] Der Hamburger Erste Bürgermeister Scholz bezeichnete Sahra Wagenknecht als Verschwörungstheoretikerin, weil sie es wagte, Niedriglöhne, Altersarmut und Ungerechtigkeit als Folgen politischer Entscheidungen zu kennzeichnen.[...]

Wenn einem die sachlichen Argumente fehlen, werden Menschen sofort auf persönlicher Ebene diskreditiert. Schönes Paradebeispiel innerhalb einer Talkshow...

23.08.2017 - Lange Kriege . Das kürzlich erschienene Buch des kanadischen Autors und politischen Berichterstatters Stephen Gowans "Washington's Long War on Syria" enthüllt, wie die USA mit der Muslimbruderschaft zusammenarbeitete - dem ideologischen Wegbereiter al-Qaidas und des Islamischen Staats - um den baathistisch geprägten, arabischen Sozialismus in Syrien, im Irak, im Iran und in Libyen aufzulösen und dort beständige Freihandelszonen zu errichten, die den Interessen der USA im Nahen Osten dienlich sind.

Es geht doch nichts über die Einführung von Demokratien. In dem Atemzug könnte man auch noch die Befreiung Afghanistans erwähnen. Eine 15-jährige westliche Belagerung weist welche Erfolge auf? Die Menschen können zu 97% immer noch nicht lesen und der Opiumhandel boomt so stark wie nie zuvor!

22.08.2017 - Zehn- bis Vierzehnjährige: Bis zu 10,3 Stunden pro Tag mit Handy, Tablet und Co . Mediennutzung des Nachwuchses: Müssen sich Eltern Sorgen machen?

Nicht nur Kinder driften immer mehr in virtuelle Welten ab. Vielleicht ist die Realität nicht attraktiv genug???

18.08.2017 - Spanien: Weiterer Terror-Anschlagsversuch in Cambrils . [...] Laut Tagesschau hatten mehrere Attentäter in der Nacht auf den 18. August beabsichtigt, "mit ihrem Wagen in eine Menge zu rasen". Allerdings sei das Auto von Sicherheitskräften kontrolliert worden; bei der Verfolgung sei es umgekippt, die Männer seien geflohen und dann niedergeschossen worden. [...]

Woher wusste man, dass diese einen Anschlag verüben wollten? Wieso werden die Verdächtigen erschossen statt festgenommen, wenn diese doch nur mit einem Messer bewaffnet waren? Was sind das für Terroristen, die mit Sprengstoffattrappen herumlaufen? Irgendwie macht die Story in meinen Augen wenig Sinn!

14.08.2017 - 9/11 zerstörte Amerika . Die Ereignisse des 11. Septembers 2001 änderten die Welt. Sie waren der Vorwand der US-Regierung, einen militärischen Angriff auf sieben Länder des mittleren Osten auszuführen, dem Millionen Zivilisten zum Opfer fielen und der eine Welle muslimischer Flüchtlinge in die westliche Welt trieb.

Ungeschönte Wahrheiten zum Ereignis des 11. September 2001 werden von den großen Medienhäusern nach wie vor vermieden. Zum Glück existieren noch genügend Menschen, die sich kritisch und sachlich zum Fall äußern!

14.08.2017 - Trump, Trump, Trump ... haben wir keine anderen Themen ? Seit gut einem halben Jahr scheinen die deutschen Medien nur noch ein Thema zu haben: Trump! Trump in allen Facetten... So sieht eben Qualitätsjournalismus dieser Tage aus!

07.08.2017 - Lebensretter werden zu Kriminellen erklärt . Italien beschlagnahmt deutsches Hilfsschiff. Der Kampf der Europäischen Union gegen die unabhängigen Seenotrettungsorganisationen eskaliert.

Immer wieder schön zu beobachten, wie Menschen vom Staat diffamiert werden, sobald diese gegen die Interessen des Staates verstoßen oder Kritik ausüben. Es geht doch nichts über eine sachliche Argumentation!

04.08.2017 - Die offenen Fragen im Fall Buback betreffen auch Staat und Gesellschaft . Aufschlussreiches Interview mit Michael Buback über die Ermordung seines Vaters durch die RAF. Darüber hinaus weist Buback auf etliche Ungereimtheiten im damaligen Fall hin!

04.08.2017 - ▲ ▲ ▲ Aktenfreigabe für die Öffentlichkeit nach schlappen 55 Jahren: Erste der letzten Kennedy-Akten freigegeben . Bürgermeister von Dallas war CIA-Agent...

Was für eine Überraschung!!! Zufälligerweise war dieser auch noch für die kurzfristige Änderung von Kennedy's Fahrtroute in Dallas verantwortlich. Ein Glück, dass man einen angeblichen Sündenbock für die Tat gefunden hatte, sonst stünden noch ganz andere Herren unter Verdacht, in eine Verschwörung verwickelt gewesen zu sein.

02.08.2017 - Gute Nachrichten haben Seltenheitswert: Das älteste Atomkraftwerk Spaniens wurde endlich nach einer Laufzeit von 42 Jahren abgegeschaltet. Congratulations!!!

29.07.2017 - Whistleblower enthüllt: Wie Türkei den IS bewaffnet und unterstützt . Türkischer Geheimdienstchef Hakan Fidan als Mitglied einer Terrorgruppe mit Verbindung zu Al Kaida und IS benannt.

Es ist nicht das erste Mal, dass Geheimdienste mit Terrororganisationen kooperieren und gemeinsame Ziele verfolgen. In den 90ern wurden Bin Ladens Mudschahedin von den USA gegen die Sowjets eingesetzt. Die Vorläufer der ISIS sind von den Amerikanern ausgebildet und mit Waffen versorgt worden, um die amtierende Assad-Regierung in Syrien zu stürzen.

Und in diesem Artikel erzählt uns ein Whistleblower, wie die türkische Regierung händchenhaltend mit dem IS spazieren geht! In einer schönen Welt leben wir...

29.07.2017 - Deutsche Unternehmen eine leichte Beute für Hacker . Während Hacker immer bessere Tricks beherrschen um Firmencomputer einzunehmen, verteidigen sich die Unternehmen dagegen zunehmend schlechter. Doch der Schaden der Fahrlässigkeit kann immens sein.

Ein Glück, dass den Geheimdiensten die meisten Sicherheitslücken bekannt sind und diese nach Möglichkeit offen gehalten werden, damit man im Namen von Freiheit und Demokratie die Menschen weiterhin vor sich selbst beschützt.

20.07.2017 - Milliarden Tonnen an biologisch nicht abbaubaren Plastikmüll haben sich in der Umwelt angesammeln . Mehr als 8 Milliarden Tonnen Plastik wurden weltweit in 60 Jahren hergestellt, fast 5 Milliarden Tonnen sind in der Umwelt oder auf Müllhalden gelandet.

Selbst wenn man als umweltbewusster Bürger auf Plastikprodukte verzichten möchte, hört die Möglichkeit bei Reinigungs- und Hygieneartikel fast vollständig auf. Entweder man wäscht und putzt sich nicht oder man greift trotz innerer Ablehnung auf Plastikverpackungen zurück...

17.07.2017 - Afghanistan: Opiumprodukte weiterhin Exportgut Nummer 1 . Die illegale Wirtschaft übersteigt den Anteil der gesamten legalen Exporte am BIP.

Vor dem Einmarsch der westlichen Befreier im Jahre 2001 brachte der Taliban den Opiumanbau fast komplett zum Erliegen. Und nun will man uns erzählen, dass die westlichen Besatzer keine Möglichkeit haben, den Opiumanbau dort erfolgreich zu bekämpfen??? Scheint wohl für alle ein lukratives Geschäft zu sein...

16.07.2017 - Verfassungsschutz will NSU-Bericht für 120 Jahre wegschließen . Was hat der VS-Beamte Temme mit dem Mord in Kassel zu tun? Eine absurd lange Sperrfrist soll vor allem eines signalisieren: "Bei uns kriegt Ihr nichts mehr raus!"

Geschredderte Akten, tote Augenzeugen und nun soll auch noch Beweismaterial bis in alle Ewigkeit weggesperrt werden??? Eine ehrliche Aufklärungsarbeit des Staates sieht da anders aus!

13.07.2017 - Google News: Die große Leere . Der Relaunch des Nachrichten-Aggregators ist symptomatisch für die rasch voranschreitende Verblödung des Internets - die leider System hat.

Anscheinend vermissen einige Herren die Leere, die es vor dem Zeitalter des Internets gab. Dort konnte man nach Belieben den Menschen noch alles erzählen, da nur die Geschichten der Hofberichterstatter veröffentlicht wurden. Die große Anzahl von Nachrichten und die verschiedenen Sichtweisen auf Ereignisse soll nun wieder eingedämmt werden. Denn nur so ist gewährleistet, dass man weiterhin die Massen lenken und mit der vom Staate verordneten Wahrheit beschenken kann!

10.07.2017 - Verwüstetes Hamburg . Wer trägt die Schuld? Läuft doch sehr gut in der Welt! Immer wieder diese Randalierer...

06.07.2017 - ▲ ▲ ▲ Dr. Daniele Ganser: Vorsicht, Verschwörungstheorie ! Haben Sie es auch schon gelesen: Auf Friedensdemonstrationen trifft man heutzutage angeblich viele Rechte an. Die meisten, die das Völkerrecht verteidigen oder die Auswüchse des Casino-Kapitalismus kritisieren, sind latente Antisemiten.

Kritik gegenüber dem eigenen Staat und dem Vorbildland Amerika ist natürlich komplett unerwünscht. Wenn man sich jedoch nicht eines Besseren belehren lassen will, muss man damit rechnen, irgendeiner radikalen Gruppierung zugewiesen zu werden!

03.07.2017 - Südchinesisches Meer: Amerikanisches Kriegsschiff durchquert Chinas Hoheitsgewässer . Dass ein Zerstörer dicht an einer chinesischen Insel vorbeifuhr, bezeichnet Peking als Provokation. Aus amerikanischer Sicht hat man sich an das geltende Seerecht gehalten. Wie groß wohl der mediale Aufschrei gewesen wäre, wenn China amerikanische Gewässer durchquert hätte?

01.07.2017 - G-20-Gipfel in Hamburg: Maas droht gewalttätigen Gegnern harte Strafen an . Justizminister Maas will beim G-20-Gipfel in Hamburg hart durchgreifen. Wer glaube, den Gipfel mit Krawallen und Gewalt begleiten zu müssen, habe jedes Demonstrationsrecht verwirkt. Die Linkspartei sieht angesichts hoher Auflagen das Versammlungsrecht in Gefahr...

30.06.2017 - Bundestag winkt Zensurgesetz durch . Während der Generalsekretär des Europarates vor einem "falschen Signal für andere Staaten" warnt, lobt die CDU-Abgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker das NetzDG als "Blaupause für andere Länder". Schön, dass wir in der einzig wahren Demokratie auf der Welt leben...

27.06.2017 - ▲ ▲ ▲ Wir leben unter einer Diktatur der Oligarchien des globalisierten Finanzkapitals . Private Oligarchien haben eine Macht, die nie auch nur irgendein Kaiser, König, Papst jemals auf diesem Planeten hatte. Sie entziehen sich jeder sozialen, staatlichen und gewerkschaftlichen Kontrolle.

Der 83-jährige Globalisierungskritiker Jean Ziegler bringt es auf den Punkt. Wir leben in einer Welt in der nur die Profitmaximierung zählt, während die natürlichen Werte zur Bedeutungslosigkeit degradiert werden!